Gemeinde Grefrath: Ein großes Fest für die ganze Familie

Gemeinde Grefrath : Ein großes Fest für die ganze Familie

Der Aktionstag der Gemeinde Grefrath findet am 16. Juni in Vinkrath statt. Auf dem Drießenhof in Vinkrath ist man zu Gast bei den Laurentiusschützen.

Eine Premiere gibt es am Samstag, 16. Juni, 14 Uhr. in Vinkrath auf Drießenhof im Rütersend. Die Gemeinde Grefrath veranstaltet dort unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Manfred Lommetz und in Zusammenarbeit mit der Laurentiusschützen-Gesellschaft den alljährlichen Familienaktionstag. Aus dem "Bündnis für Familien" ist dieser Aktionstag entstanden, der in den ersten Jahren auf dem Gelände des Eisstadions stattfand. Auch die Neubürger können sich beim Aktionstag gleich ein umfassendes Bild machen von den Angeboten in der Sport-und Freizeitgemeinde. Auch Vinkrath hat mit dem Neubaugebiet "Bousch" zahlreiche neue Einwohner bekommen.

Rund zwei Dutzend Vereine und Organisationen machen mit beim Aktionstag. Der Eintritt ist frei, alle Spiele sind kostenlos. Die ehemalige "Schleuderschule" am Ende des Rütersends, wird als Parkplatz dienen, so Ordnungsamtsleiter Norbert Franken bei der Vorstellung des Programms. Brudermeister Christian Anstötz freut sich, dass es für die Schützen ein Sommerfest mit einem "anderen Rahmen, mit einem größeren Rahmen" geben wird. "Man wird sich bei uns in Vinkrath kennenlernen", ist er sich sicher.

Sicher ist er auch, dass das Programm bestens ankommen wird. Das sieht auch Bürgermeister Lommetz so, der "mit seinen Bürgern" feiern wird. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Kinder, die zu dem Familienaktionstag kommen, können Preise gewinnen - Eintrittskarten für das Frei- und Hallenbad Dorenburg und den EisSport & EventPark. Der Hauptgewinn ist ein Reisegutschein im Wert von 500 Euro.

Unter anderem mit dabei sein werden Kindergärten, der Tischtennisverein Mülhausen, die Kindertagespflege Zwergenhäuschen, Parteien, die Villa Kunterbunt, die Gemeindewerke, die Niersmatrosen, die Wing Tsun-Schule, der Kinderkarnevalsverein Vinkrath, das Frauen-und Familienzentrum Mum, Der TC Rot-Weiß Grefrath, die Heimatvereine, das Dorenburg-Museum, die Messdiener von St. Benedikt, der Tauchclub Flipper, die Christengemeinde Krefeld, Hauskreis Grefrath und die Katholische Landjugend Grefrath. Das Spielangebot reicht von der Torwand und Bierrutsche über einen Geschicklichkeitsparcours, Dosen werfen, Ponyreiten, Nägel schlagen, Stockbrot backen, Zielschlagen mit Punktevergabe bis zum kleinen Konzert, einem Luftballonwettbewerb bis zum Dalli-Klick mit Grefrather Fotos. Kutschfahrten fehlen ebenso wenig. Nun muss nur noch der Wettergott mitspielen.

(mab)
Mehr von RP ONLINE