1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Über 90 Grundschüler der MCS in Quarantäne

Corona in Kaarst : Mehr als 90 Grundschulkinder in Quarantäne

Nach einem weiteren positiven Corona-Test an der Matthias-Claudius-Grundschule an der Grünstraße sind mittlerweile 92 Kinder und zwei Lehrkräfte in Quarantäne versetzt worden.

Das teilte die Schule den Eltern in einem Brief mit. Außerdem werden mehrere Personen nicht im Offenen Ganztag und der Kinderbetreuung eingesetzt werden können. Die betroffenen Kinder müssen vorerst bis Freitag in häuslicher Quarantäne bleiben und dürfen das Haus oder die Wohnung nicht verlassen.

Trotz weitergehender Einschränkungen sind die Infektionszahlen in Kaarst weiterhin hoch. Nach Angaben der Stadt sind an drei weiteren Schulen Schüler oder Lehrer mit einer Infektion bekannt. Dadurch wurden einzelne Klassen oder Lerngruppen in Quarantäne versetzt.

Die Zahl der infizierten Schüler sei aber noch vergleichsweise gering. „Das Krisenmanagement sowohl in den Schulen als auch in der Verwaltung funktioniert sehr gut“, so Pressesprecher Peter Böttner. Alle Schulen und Kitas sind weiterhin geöffnet.