Stephan Seeger

Profilbild von Stephan Seeger

Stephan Seeger (seeg) ist Redakteur bei der RP Media GmbH.

Stephan Seeger (seeg) ist Redakteur bei der RP Media GmbH. Der gebürtige Neusser studierte nach dem Abitur in Kaarst Technikjournalismus in Sankt Augustin und schloss das Studium mit dem Abschluss "Diplom-Journalist" ab.

Während des Studiums machte er ein Praktikum bei RP ONLINE und wurde später als Freier Mitarbeiter, Volontär und Redakteur angestellt. Seit 2005 arbeitet er in verschiedenen Redaktionen für RP ONLINE. Von 2012 bis 2018 war er als Redakteur in der Sportredaktion tätig. Dann wechselte er als Crossmedia-Redakteur in die Neusser Lokalredaktion. Seit Oktober 2018 schreibt er für die Print-Ausgabe der NGZ über seine Heimatstadt Kaarst.

Seeg liebt Sport im Fernsehen, Trash-TV und Fantasy-Serien.

Frankenheim-Aus endgültig beschlossen
Frankenheim-Aus endgültig beschlossen

Emotionale Ratssitzung in KaarstFrankenheim-Aus endgültig beschlossen

Die erste Sitzung des Stadtrates im Jahr 2024 hatte es in sich. Rund 80 Bürger waren anwesend, um die Betreiberfamilie des Frankenheim zu unterstützen. Am Ende brachte es nichts: Der Rat beschloss das endgültige Aus der Gastronomie im Bürgerhaus.

CDU Kaarst stellt Grundsatzprogramm zur Diskussion
CDU Kaarst stellt Grundsatzprogramm zur Diskussion

Finale Entscheidung im MaiCDU Kaarst stellt Grundsatzprogramm zur Diskussion

Der CDU-Stadtverband Kaarst lädt seine Mitglieder ein, über das neue Grundsatzprogramm mit dem Titel „„In Freiheit leben. Deutschland sicher in die Zukunft führen“ zu diskutieren.

Organisatoren hoffen auf trockenes Wetter beim Ostermarkt
Organisatoren hoffen auf trockenes Wetter beim Ostermarkt

Am 10. März in der StadtmitteOrganisatoren hoffen auf trockenes Wetter beim Ostermarkt

Der diesjährige Ostermarkt in der Kaarster Stadtmitte steigt am Sonntag, 10. März. Rund 70 Kunsthandwerker und Händler werden dort ihre Waren verkaufen, zudem haben die Geschäfte in der Innenstadt geöffnet.

Europapolitiker stellen sich den Fragen von Erstwählern
Europapolitiker stellen sich den Fragen von Erstwählern

Diskussion am Georg-Büchner-Gymnasium in KaarstEuropapolitiker stellen sich den Fragen von Erstwählern

In der Aula des Georg-Büchner-Gymnasiums waren am Freitagmorgen EU-Abgeordnete, ein Bundestagsabgeordneter und die Bürgermeistern zu Gast: Erstwähler hatten die Möglichkeit, ihre Fragen zum Europaparlament loszuwerden. So entstand eine rege Diskussion.

70-Jährige bei Unfall verletzt
70-Jährige bei Unfall verletzt

Gladbacher Straße in Büttgen70-Jährige bei Unfall verletzt

Bei einem Unfall an der Gladbacher Straße in Büttgen hat sich am Donnerstag eine 70 Jahre alte Frau aus Korschenbroich verletzt. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

So wollen die Grünen Vorst weiterentwickeln
So wollen die Grünen Vorst weiterentwickeln

Kleinere Fläche, Kreisverkehr und mehrSo wollen die Grünen Vorst weiterentwickeln

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen ist mit einem Positionspapier zum Ortsentwicklungskonzept Vorst vorgeprescht. Das bestehende Konzept müsse nach ihren Vorstellungen in einigen Teilen überarbeitet werden.

Das ist die beliebteste Kaarster Grundschule
Das ist die beliebteste Kaarster Grundschule

Aufnahmesituation im ÜberblickDas ist die beliebteste Kaarster Grundschule

Das Aufnahmeverfahren der Kaarster Grundschulen ist vorerst abgeschlossen. Im Schulausschuss wird eine Sitzungsvorlage vorgelegt, in der die Aufnahmesituation der Schulen geschildert wird. Welche Schule ist am beliebtesten?

Neues Landesrechenzentrum in Kaarst nimmt Formen an
Neues Landesrechenzentrum in Kaarst nimmt Formen an

Das ist der aktuelle StandNeues Landesrechenzentrum in Kaarst nimmt Formen an

Der Bau des Landesrechenzentrums im Gewerbegebiet Kaarster Kreuz schreitet voran. Die Bohrungen für die Geothermie sind fast abgeschlossen. Kann der Zeitplan eingehalten werden?

Mit 48 Stundenkilometern in Tempo-30-Zone unterwegs
Mit 48 Stundenkilometern in Tempo-30-Zone unterwegs

Geschwindigkeitskontrollen an der Bussardstraße in KaarstMit 48 Stundenkilometern in Tempo-30-Zone unterwegs

Bei Geschwindigkeitskontrollen am Dienstag in der Zeit zwischen 10.50 und 13.15 Uhr hat die Polizei im Bereich der Bussardstraße mehrere Verstöße gegen die zulässige Höchstgeschwindigkeit festgestellt. Die Höchstüberschreitung lag bei 18 Stundenkilometern.

Politik gibt sich vorerst mit „Bolzplatz light“ zufrieden
Politik gibt sich vorerst mit „Bolzplatz light“ zufrieden

Gesamtschule BüttgenPolitik gibt sich vorerst mit „Bolzplatz light“ zufrieden

Dass an der Gesamtschule in Büttgen ein neuer Bolzplatz gebaut wird, ist bereits beschlossen worden. Die Politik erklärte nun, vorerst auch mit einer spärlichen Ausrüstung des Platzes zufrieden zu sein.

KKV lädt zu Ausbildungs- und Studienbörse in die Rathausgalerie
KKV lädt zu Ausbildungs- und Studienbörse in die Rathausgalerie

Achte Auflage im MärzKKV lädt zu Ausbildungs- und Studienbörse in die Rathausgalerie

Im Jahr 2014 feierte die Ausbildungs- und Studienbörse ihre Premiere, am 9. März findet sie nun bereits zum achten Mal in der Rathausgalerie statt. Organisator sind die Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung (KKV).

Zwischen diesen beiden Geburtstagskindern liegen 20 Jahre
Zwischen diesen beiden Geburtstagskindern liegen 20 Jahre

Zwei Kaarster im Schaltjahr geborenZwischen diesen beiden Geburtstagskindern liegen 20 Jahre

Interview · Horst Tischer wird 23 Jahre alt, Ben Ritters geht mit drei Jahren schon auf das Gymnasium: Die beiden Geburtstagskinder trennen nur 20 Jahre. Wie kann das sein?

Sportler tragen sich ins Goldene Buch der Stadt Kaarst ein
Sportler tragen sich ins Goldene Buch der Stadt Kaarst ein

Boxer, Fünfkämpfer, Crash EaglesSportler tragen sich ins Goldene Buch der Stadt Kaarst ein

Große Ehre für zahlreiche erfolgreiche Kaarster Sportler: Am Mittwoch durften sich deutsche Meister und Medaillengewinner bei Europameisterschaften ins Goldene Buch der Stadt eintragen.

Gesamtschule lehnt 59 Schüler ab
Gesamtschule lehnt 59 Schüler ab

Schulanmeldungen in KaarstGesamtschule lehnt 59 Schüler ab

Das Anmeldeverfahren für die weiterführenden Schulen im Kaarster Stadtgebiet ist nahezu abgeschlossen, für den Schulausschuss liegt eine Verwaltungsvorlage mit den Ergebnissen vor. Demnach kommt es an einer Schule zu vielen Ablehnungen.

Kaarster Feuerwehr wirbt um neue Mitglieder
Kaarster Feuerwehr wirbt um neue Mitglieder

4500 Briefe werden verteiltKaarster Feuerwehr wirbt um neue Mitglieder

Mit einer Kampagne will die Freiwillige Feuerwehr Kaarst ihre Marke stärken und neue Mitglieder gewinnen. Dazu werden ab Mittwoch 4500 Briefe an eine definierte Zielgruppe verteilt.

GigaNetz GmbH plant Glasfaserausbau in Kaarst
GigaNetz GmbH plant Glasfaserausbau in Kaarst

Infoveranstaltung am 5. MärzGigaNetz GmbH plant Glasfaserausbau in Kaarst

Vier der fünf Kaarster Stadtteile sind in den vergangenen Jahren flächendeckend mit Glasfaser ausgestattet worden, nun soll der größte Ortsteil Kaarst folgen. Allerdings bietet diesmal ein anderes Unternehmen den Ausbau an.

Warum Postbote Leonel Lopes im Kaarster Blumenviertel so beliebt ist
Warum Postbote Leonel Lopes im Kaarster Blumenviertel so beliebt ist

Anwohner organisieren kleine FeierstundeWarum Postbote Leonel Lopes im Kaarster Blumenviertel so beliebt ist

Die Anwohner des Kaarster Blumenviertels haben am Montagmorgen eine kleine Feierstunde zu Ehren ihres Postboten veranstaltet und Leonel Lopes ein Geschenk überreicht. Der Postbote mit Herz war sprachlos ob dieser Aktion.

Kaarst ehrt „Heimatgeologin“ Charlotte Bachmann
Kaarst ehrt „Heimatgeologin“ Charlotte Bachmann

Neue Straße am CommerhofKaarst ehrt „Heimatgeologin“ Charlotte Bachmann

Der Kaarster Bau- und Planungsausschuss hat sich bei der Suche nach einem Namen für eine Erschließungsstraße im Neubaugebiet Commerhof entschieden und ehrt damit eine „Heimatgeologin“. Ein SPD-Antrag zur Aufstellung einer Liste mit Straßennamen wurde derweil abgelehnt.

Schmuck und Bargeld aus Einfamilienhaus gestohlen
Schmuck und Bargeld aus Einfamilienhaus gestohlen

Einbrüche in Büttgen und HolzbüttgenSchmuck und Bargeld aus Einfamilienhaus gestohlen

Im Kaarster Stadtgebiet haben am vergangenen Wochenende gleich zweimal Einbrecher zugeschlagen, wie die Polizei am Montag mitteilte. In Holzbüttgen machten sie Beute.

Falsche Polizisten scheitern mit Trickbetrug
Falsche Polizisten scheitern mit Trickbetrug

Kaarster Senioren aufmerksamFalsche Polizisten scheitern mit Trickbetrug

Gleich zwei Kaarster Bürger sind in der vergangenen Woche von angeblichen Polizisten angerufen worden. Beide reagierten aber richtig und riefen die echte Polizei an.

Kaarster FDP fordert Einführung von Bezahlkarte
Kaarster FDP fordert Einführung von Bezahlkarte

Antrag an SozialausschussKaarster FDP fordert Einführung von Bezahlkarte

Um sicherzustellen, dass geflüchtete Menschen ihre Sozialleistungen auch für ihren Lebensunterhalt einsetzen und nicht in die Heimat schicken, will die FDP in Kaarst die Bezahlkarte einführen.

Gastronomie im Bürgerhaus droht Leerstand zur Fußball-EM
Gastronomie im Bürgerhaus droht Leerstand zur Fußball-EM

Stadt nimmt Stellung zur „Causa Frankenheim“Gastronomie im Bürgerhaus droht Leerstand zur Fußball-EM

Die Stadt Kaarst hat erstmals öffentlich Stellung zur „Causa Frankenheim“ genommen: Die Gastronomie soll neu vermarktet werden. Derweil haben die aktuellen Betreiber der Verwaltung ein Angebot unterbreitet. Ab April droht monatelanger Leerstand.

Politik fordert abgespeckten Plan für Johannesquartier
Politik fordert abgespeckten Plan für Johannesquartier

Bauvorhaben der evangelischen Kirche in BüttgenPolitik fordert abgespeckten Plan für Johannesquartier

Nachdem sich die Anwohner auf einer Bürgerversammlung zum geplanten Johannesquartier in Büttgen gegen das Vorhaben ausgesprochen haben, fordert nun auch die Politik die evangelische Kirche dazu auf, das Vorhaben zu überarbeiten.

Online-Umfrage zum Energiequartier wird verlängert
Online-Umfrage zum Energiequartier wird verlängert

Stadt Kaarst verlost GutscheineOnline-Umfrage zum Energiequartier wird verlängert

Die Stadt Kaarst ist mit der bisherigen Resonanz ihrer Onlinebefragung zum Energiequartier zufrieden, verlängert die Frist aber dennoch bis zum 29. Februar. Und Teilnehmer können sogar etwas gewinnen.

Kaarster Innenstadt wird Schritt für Schritt entwickelt
Kaarster Innenstadt wird Schritt für Schritt entwickelt

Planungsausschuss beschließt neues VorgehenKaarster Innenstadt wird Schritt für Schritt entwickelt

Ein Schritt nach dem anderen statt großer Wurf: Der Bau- und Planungsausschuss ist einem Vorschlag des Arbeitskreises Innenstadt gefolgt, die Kaarster City nicht Knall auf Fall umzugestalten. Es soll nun in kleinen Schritten weitergehen. Von der Idee eines Parkhauses nahm die Politik fraktionsübergreifend Abstand.