1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Hilden: Axlerhof wird für Durchgangsverkehr gesperrt

Hilden : Axlerhof wird für Durchgangsverkehr gesperrt

Die Straße „Axlerhof“ ist Mittwoch (26. Januar 2022) und Donnerstag (27.Januar 2022) vor den Häusern 3-5 jeweils von 8 bis 17 Uhr für den Durchgangsverkehr gesperrt, teilt die Stadtverwaltung mit.

Für den anstehenden Abriss und Neubau des Hauses Nr. 3 -5 müssen vorhandene Versorgungsleitungen der Stadtwerke (Gas, Wasser, Elektro) abgebunden werden. Die Arbeiten sind nur bei Vollsperrung möglich. Für Fußgänger ist der Durchgang gewährleistet. Eine Zufahrt zur Innenstadt ist über die Schulstraße möglich. Die dortige Polleranlage wird während der Sperrung Axlerhof ausgeschaltet. Die Ecke Mittelstraße/Axlerhof wird neu bebaut. Architekt Christof Gemeiner hat das neue Wohn- und Geschäftshaus entworfen. Das Haus Mittelstraße 81 wird bgerissen. Auch die Ladenlokale Axlerhof 3 und 5 werden durch einen Neubau ersetzt. Sie gehören einem anderen Eigentümer als die Mittelstraße 81. Von der Höhe her wird sich das Geschäftshaus mit fünf Wohnungen an seinem Nachbarn Mittelstraße 79 orientieren. Der Neubau Axlerhof 3 und 5 „treppt“ in Richtung Axlerhof ab. „Meine Idee ist, den Neubau städtebaulich möglichst ruhig um die Ecke zu führen und auf den Axlerhof zu verweisen“, erläutert der Hildener Architekt: „Der alte Markt braucht eine möglichst einheitliche Bebauung.“