1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

„Bonni FM“-Magazin aus Hilden ist für Bürgermedienpreis nominiert

Schüler des Bonhoeffer-Gymnasiums Hilden sind gespannt : „Bonni FM“-Magazin ist preiswürdig

Das Sendungsformat „Alles außer Mainstream“ der Hildener Gymnasiasten ist für den Bürgermedienpreis nominiert. Jetzt fiebert das Team der Preisverleihung entgegen.

Der Schulradiosender BonniFM ist mit der Magazin-Sendung „Alles außer Mainstream“ für den Bürgermedienpreis NRW 2021 nominiert worden. Der Bürgermedienpreis wird samt Preisgeld einmal im Jahr verliehen und ist heiß begehrt. Der Schulradiosender des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums ist bereits  mehrfach ausgezeichnet worden und hat ein eigenes Tonstudio im Haus. Hier produzieren die Schüler*innen Sendungen zu ihren Themen. Ausgestrahlt werden die einstündigen Magazinsendungen auf der Frequenz von Radio Neandertal. Das Lokalradio unterstützt den Schülersender schon seit 2014.

Chefredakteurin Tatjana Pioschyk tauscht sich regelmäßig mit den Schulredakteur*innen zu ihren Themen aus und gibt ihnen Tipps bei der Umsetzung. Begleitet wird der Kurs der Stufe 9 schon seit 2010 von der Lehrkraft Carsten Köser und Redakteurin Jessica Stratmann-Behr. Anfangs wurde noch in Düsseldorf im Studio des Medienzentrums am Hauptbahnhof produziert.

Aktuell gibt es gute Gründe, neue Wege zu gehen. Ein Weg, den viele Jugendliche lieber nicht kennenlernen möchte, ist der in den Knast. Die Redakteur*innen lernen eine Sängerin und einen Anwalt kennen, die freiwillig dorthin gehen, um Jugendliche zu unterstützen und ihnen Abwechslung und Kultur zu ermöglichen. Außerdem stellen die Jungredatkeur*innen Menschen und Projekte im Sendegebiet vor, die etwas für ihre Stadt und die Umwelt tun: Unternehmer wie der Bäcker Schüren und engagierte Bewohner*innen der Stadt. Sie gehen teilweise auch mal den umständlichen Weg, um das Klima zu schützen. 2019 haben über 2000 Mädchen unter 18 ein Kind bekommen. Die Reporter*innen von BonniFM treffen eine Hildener Mutter, die im Teenie-Alter ein Kind großzieht. Wie hat sie trotzdem ihre Ausbildung beendet? Musste sie als junge Mutter Umwege gehen? Die Nachwuchsjourlnalist*innen treffen außerdem eine Leistungssportler*in, die den harten Weg ging, ihrem Körper viel abverlangt hat und nun aufgrund einer Sportverletzung den Leistungssport ganz aufgeben muss. Die Schülerinnen und Schüler der jetzigen Stufe 9 des Dietrich Bonhoeffer Gymnasiums haben die Sendung selber moderiert, produziert und Themen sowie die Musik ausgewählt.