Brand in Haaner Tiefgarage: Feuer wurde gelegt

Haan : Polizei: Der Brand in Haaner Tiefgarage wurde gelegt

Erst einen Tag nach dem Brand eines Autos in der Tiefgarage Neuer Markt konnten Experten der Kriminalpolizei am Brandort nach Spuren suchen. Die Kriminalisten kamen am Dienstagmorgen zu dem Ergebnis, dass das Feuer an dem ursprünglich betroffenen Hyundai I10 mit hoher Wahrscheinlichkeit vorsätzlich gelegt wurde.

Hinweise auf den oder die Täter, Identität, Herkunft und Motiv gibt es noch nicht. Der entstandene Schaden allein an dem total ausgebrannten, zehn Jahre alten Hyundai beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Durch Brand-, Rauch- und Rußschäden in der Tiefgarage, an anderen Fahrzeugen und in verrauchten anderen Gebäudeteilen dürfte sich der entstandene Gesamtschaden aber auf einen sehr viel höheren fünfstelligen Euro-Betrag summieren. Die Polizei leitete ein Strafverfahren und weitere Ermittlungen zum Brandgeschehen ein. Die Ermittler hoffen auf Hinweise  unter Telefon 02129 9328-6480.

Mehr von RP ONLINE