Unfallflucht in Haan ist noch unklar

Haan : Polizei sucht beschädigtes Fahrzeug

   Die Polizei ist auf der Suche nach dem Halter bzw. der Halterin eines bislang nicht bekannten, vermutlich aber erheblich beschädigten Autos, das Freitagabend (18. Oktober 2019) an der Kampstraße oder der Wiesengrundstraße in Haan geparkt haben muss.

Gegen 22 Uhr war der Besatzung eines Streifenwagens ein schwarzer Audi A6 aufgefallen, welcher mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit und quietschenden Reifen über die Kamp- und Wiesengrundstraße gefahren war. Die Polizisten verfolgten den Wagen, verloren diesen jedoch zunächst aus ihrem Blickfeld. Bei nachgehenden Ermittlungen konnten die Beamten das Auto jedoch ausfindig machen. Dabei stellten sie frische Unfallschäden an dem Audi fest. Die Beamten gehen davon aus, dass der Schaden bei der Fahrt des Audis über die beiden vorgenannten Straßen entstanden sein muss. Bislang hat sich jedoch noch niemand mit einem korrespondierenden Schaden bei der Polizei gemeldet. Gegen den 24-jährigen Fahrer des Audis wurden Anzeigen wegen grob verkehrswidrigen und rücksichtslosen Fahrens sowie wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Außerdem wartet auf ihn eine Anzeige wegen einer Verkehrsunfallflucht. Hinweise unter Telefon 02129 9328-6480.

(dts)
Mehr von RP ONLINE