1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich
  4. Sport

Lokalsport: Der SV Rees zieht in Runde vier ein

Lokalsport : Der SV Rees zieht in Runde vier ein

Der SV Rees ist in die vierte Rundes des Kreispokals eingezogen. Die Mannschaft um Trainer Klaus Klein-Wiele setzte sich beim Bezirksligaaufsteiger FC Grün-Weiß Lankern mit 3:1 durch.

"Obwohl die Gastgeber auch ihre Chancen hatten und unter anderem zweimal das Aluminium trafen, geht der Sieg für meine Mannschaft in Ordnung", erklärte der Reeser Trainer nach der Partie. Spieler des Tages auf Seiten der Reeser war Alexander Vos, der alle drei Reeser Treffer erzielte. Sein erstes Tor erzielte Vos in der 20. Minute zur Reeser Führung. In der 35. Minute glichen die Gastgeber durch Steffen Böing aus. Seine weiteren Tore erzielte der Reeser Youngster dann in der 55. und 80. Minute.

SV Rees: Heise - Ingelaat, Wawrzyniak (46. Schnelting), Ebbing, Vos, Holtmann, Wesendonk, Musiol (46. C. Dag), Verfürth (80. Bolzenius, Schwarz, Gasse

In der Meisterschaft müssen die Reeser am kommenden Sonntag zum BV Weseler Zebras reisen. Beide Mannschaften haben derzeit 12 Punkte auf ihrem Konto. "In den letzten zwei Jahren haben wie bei den Zebras nicht gut ausgesehen. Ich möchte am Sonntag dafür Widergutmachung von der Mannschaft sehen und endlich mal was Zählbares aus Wesel mitbringen", gibt sich Klaus Klein-Wiele vor der Auswärtspartie kämpferisch.

(RP/rl)