1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Emmerich: Hülkenberg wieder Formel 1-Fahrer

Emmerich : Hülkenberg wieder Formel 1-Fahrer

Nico Hülkenberg kehrt nach einem Jahr Pause in die Formel 1 zurück. Der 24-Jährige aus Emmerich (Kreis Kleve) steigt bei Force India vom Testfahrer zum Stammpiloten auf und nimmt an der Seite des Briten Paul di Resta den Platz von Adrian Sutil ein, der den indischen Rennstall verlässt.

Das gab der Rennstall von Teamchef Vijay Mallya offiziell bekannt. "In Paul und Nico haben wir zwei extrem talentierte Fahrer mit ungeheurem Potenzial", sagte der Milliardär Mallya.

An Nico Hülkenberg knüpft Vijay Mallya hohe Erwartungen. "Für uns war er der Aufsteiger des Jahres 2010 und wir haben ihn in der vergangenen Saison ausgebildet. Obwohl er nur eine begrenzte Zeit im Auto saß, hat er uns so überzeugt, dass wir ihm einen Platz reserviert haben", führte Mallya aus.

Während Hülkenberg, der vor Jahresfrist nach einer guten Debütsaison bei Williams ausgemustert worden war, sich über die Rückkehr in ein Stammcockpit freut, ist der 28-Jährige Sutil auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber, allerdings ohne Hast.

Mehr zum Formel-1-Comeback von Nico Hülkenberg lesen Sie am Samstag, 17. Dezember, in der Rheinischen Post, Ausgabe Emmerich.

(jul)