1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Überblick für Düsseldorf: Fronleichnamsmesse aus 168 Metern Höhe

Überblick für Düsseldorf : Fronleichnamsmesse aus 168 Metern Höhe

Am Donnerstag feiert die Katholische Kirche Fronleichnam. Prozessionen finden aufgrund der Corona-Pandemie nicht statt. In allen Düsseldorfer Gemeinden werden aber Heilige Messen gefeiert - eine sogar in 168 Metern Höhe. Hier gibt es einen Überblick.

Aufgrund der Corona-Pandemie fällt an Fronleichnam die traditionelle Gottesdienstfeier auf dem Rathausplatz mit anschließender großer Stadtprozession durch die Straßen der Altstadt aus.

„Wir haben nach einer Alternative gesucht, zu diesem Hochfest ein Zeichen in der Öffentlichkeit zu setzen, aber keine Menschenansammlung zu verursachen“, so Pfarrer Heidkamp. Die Wahl ist auf den Rheinturm gefallen.

Die Gottesdienstfeier wird auf der Aussichtsplattform des Turms in 168 Metern Höhe gefilmt. So ergeben sich Blicke in alle Richtungen der Stadt. Die Seelsorgebereiche sind durch eingeblendetes Bildmaterial vertreten, die Kirchenmusiker sorgen für die passende musikalische Gestaltung.

Die Heilige Messe wird an Fronleichnam ab 10 Uhr auf dem YouTube-Kanal der Katholischen Kirche in Düsseldorf übertragen.

Die übrigen Messen im Überblick:

Garath/Hellerhof.

Zu Fronleichnam wird um 10 Uhr eine Heilige Messe vor der St. Matthäus-Kirche an der René-Schickele-Straße 6 gefeiert. Es gibt keine Sitzgelegenheiten und keine Prozession. Auch für die Messe unter freiem Himmel muss eine Teilnehmerliste geführt werden. Für den unkomplizierteren Ablauf vor der Messe wird um eine Anmeldung im Pfarrbüro unter Telefon 0211/70 17 77 gebeten.

Die Vorabendmesse zu Fronleichnam ist am Mittwoch um 18 Uhr in St. Norbert, Josef-Kleesattel-Straße 2. Benrath/Urdenbach. Eine kleine Gruppe von nicht mehr als zehn Personen wird mit dem Allerheiligsten nach der Heiligen Messe an Fronleichnam um 8.30 Uhr in St. Cäcilia an der Hauptstraße 12 ab zirka 9.15 Uhr durch die Straßen der Gemeinden ziehen. Es ist nicht möglich, sich der Prozession anzuschließen. Aber alle sind eingeladen, sich am Straßenrand in kleinen und kleinsten Gemeinschaften zu versammeln und den Segen mit dem Allerheiligsten zu empfangen. Selbstverständlich gelten auch hier die Abstands- und Hygieneregeln. Es gibt eine Vorlage für ein gemeinsames Gebet. Wer mag, kann einen kleinen Altar aufbauen oder den Prozessionsweg schmücken.

Folgender Weg ist geplant: Von St. Cäcilia aus über Friedhofstraße, Paulsmühlenstraße, Telleringstraße, Flenderstraße, Am Mönchgraben, Schimmelpfennigstraße, Am Buchholzer Busch, Wittenberger Weg, Schwarzer Weg, Franz-Liszt-Straße, Corellistraße, Sodenstraße, Peter-Adolphs- Straße, Kammerathsfeldstraße, Flößerstraße, Garather Straße, Hochstraße, Bücherstraße, Jägerei, Urdenbacher Dorfstraße, Haus-Endt-Staße, Robert-Hansen-Straße, Urdenbacher Allee, Koblenzer Straße, Händelstraße, Brucknerstraße, Gluckstraße, Schloßpark, Schloßallee, Sophienstraße, Benrodestraße, Friedrichstraße, Marbacher Straße, Erich-Müller-Straße, Calvinstraße, Cäcilienstraße, Hauptstraße nach St. Cäcilia.

Weitere Infos unter www.kkbu.de.

Hassels/Reisholz.

An Fronleichnam wird um 9.30 Uhr in der St.-Elisabeth-Kirche, Kappeler Straße 184, und um 11 Uhr in der St.-Antonius-Kirche, Am Schönenkamp 143, die Heilige Messe gefeiert. Anmeldung im Pastoralbüro unter Telefon: 0211/741952 oder per E-Mail: gottesdienste@antoniuselisabeth.de.

Wersten/Itter/Himmelgeist/Holthausen.

In der Seelsorgeeinheit Düsseldorfer Rheinbogen werden an Fronleichnam folgende Gottesdienste gefeiert: in St. Maria in den Benden, Burscheider Straße 20, um 9.30 Uhr sowie um 11 Uhr in St. Joseph, Am langen Weiher 21. Ticketbestellung unter www.meinegemein.de.

Eller/Lierenfeld.

Die Pfarreiengemeinschaft Eller-Lierenfeld bietet zu Fronleichnam folgende Gottesdienste an: In St. Gertrud, Gertrudisplatz, werden um 8, 10 und 12 Uhr Heilige Messen gefeiert, in St. Augustinus an der Deutzer Straße um 9.30 Uhr und in St. Michael, Posener Straße, um 11 Uhr. Alle Gottesdienstbesucher müssen bei Eintritt in die Kirche ihren Namen, ihre Adresse und ihre Telefonnummer angeben.

Am Sonntag findet um 10 Uhr ein Open-Air-Gottesdienst auf dem Schützenplatz, Heidelberger Straße, statt. Die Heiligen Messen in St. Augustinus, St. Gertrud und St. Michael entfallen an diesem Tag, ebenso die traditionelle Fronleichnamsprozession. Auch für diesen Gottesdienst ist eine Registrierung mit Name, Anschrift und Telefonnummer auf einem mitgebrachten Zettel notwendig. Ein Mund-Nasen-Schutz wird benötigt. Familien dürfen zusammen sitzen, für die Kinder sollten Sitzgelegenheiten für den Boden mitgebracht werden. Bei schlechtem Wetter entfällt der Open-Air-Gottesdienst. Dann finden in den Kirchen zu den derzeit aktuellen Zeiten die Heiligen Messen statt.

Bilk/Hamm/Flehe/Volmerswerth.

Die Katholische Kirchengemeinde St. Bonifatius feiert die Heilige Messe zu Fronleichnam um 10 Uhr in St. Bonifatius, Fleher Straße. Bereits am Mittwoch gibt es um 18 Uhr eine Vorabendmesse in Schmerzreiche Mutter, In der Hött 26. Für jeden gewünschten Gottesdienstbesuch ist eine telefonische Anmeldung über das Pastoralbüro erforderlich unter Telefon 0211/15 36 14.

Oberbilk/Unterbilk/Friedrichstadt/Eller-West.

Im Seelsorgebereich Oberbilk, Unterbilk, Friedrichstadt und Eller-West werden zu Fronleichnam folgende Gottesdienste gefeiert: Um 9.30 Uhr gibt es eine Heilige Messe in St. Antonius am Fürstenplatz und in St. Pius X., Dürkheimer Weg 69. Die kroatische Gemeinde feiert um 9.30 und um 11 Uhr in St. Apollinaris, Apollinarisstraße. In St. Josef, Josefsplatz, und St. Martin, Bilker Allee, wird um 11 Uhr der Gottesdienst gefeiert. Um 12.30 Uhr ist die Heilige Messe in St. Peter am Kirchplatz.

Die Vorabendmessen sind am Mittwoch um 18 Uhr in St. Martin und St. Apollinaris.

Altstadt/Carlstadt/Innenstadt.

In St. Maximilian, Schulstraße 15, und St. Mariä Empfängnis an der Oststraße werden zu Fronleichnam die Gottesdienste wie folgt gefeiert: um 10 Uhr in St. Maximilian und um 10.15 und 12 Uhr in St. Mariä Empfängnis. In St. Lambertus am Stiftplatz findet um 17 Uhr die Heilige Messe statt. In der Dominikanerkirche St. Andreas, Andreasstraße 10, wird um 8.30, 11 und 18 Uhr die Heilige Messe gefeiert. Voranmeldung für St. Andreas unter: www.jesaja.org/org/duesseldorf/dominikaner.

Die Vorabendmesse ist am Mittwoch, 10. Juni, um 17 Uhr in St. Mariä Empfängnis und um 18 Uhr in St. Andreas.

Oberkassel/Lörick/Heerdt.

Im Linksrheinischen werden die Gottesdienste zu Fronleichnam um 11.30 und 18 Uhr in St. Antonius an der Luegallee gefeiert. Vorabendmessen gibt es am Mittwoch, jeweils um 18 Uhr in St. Benediktus, Alt Heerdt 1, und in St. Maria, Hilfe der Christen, Lörickerstraße 35.

Die telefonische Anmeldung für alle Gottesdienste ist Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und Dienstag und Donnerstag von 14 bis 16 Uhr unter Telefon 0211/57 79 00 13 möglich.

Derendorf/Pempelfort.

Die Katholische Kirche Derendorf Pempelfort feiert an Fronleichnam um 9 und 11.30 Uhr je eine Erstkommunionmesse in der Kirche Heilige Dreifaltigkeit an der Jülicher Straße, die nur für Familienmitglieder offen ist. Um 18 Uhr gibt es einen Gottesdienst, für den Interessierte sich bis Mittwoch 12 Uhr über www.kath-derendorf-pempelfort.de (Bestätigungsmail des Pastoralbüros berechtigt zum Besuch des Gottesdienstes) oder unter Telefon 0211/94 68 48 112 anmelden können.

Flingern/Düsseltal.

Die Katholische Kirche Flingern Düsseltal bietet an Fronleichnam um 9.45 Uhr eine Heilige Messe in St. Elisabeth und Vinzenz, Vinzenzplatz 1, und um 11.15 Uhr in St. Paulus, Paulusplatz 2, an. Die Teilnehmerzahl ist wegen der Abstandsregeln in Coronazeiten auf jeweils 50 begrenzt, von daher ist eine Anmeldung im Pfarrbüro per Mail oder Telefon nötig. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.katholisches-flingern-duesseltal.de.

Gerresheim/Grafenberg/Vennhausen.

Die Katholische Kirchengemeinde St. Margareta feiert an Fronleichnam Gottesdienste in der Basilika St. Margareta am Gerricusplatz um 9.30 und 11.15 Uhr. In St. Maria vom Frieden, Dreherstraße 202, ist die Heilige Messe um 8 Uhr, in St. Reinhold, Pastor-Finke-Weg 5, und St. Ursula, Margaretenstraße 1, um 9.30 Uhr und in St. Katharina, Katharinenstraße, um 11.15 Uhr.

Passend zum Fronleichnamsfest wird an dem Tag um 19 Uhr wieder die regelmäßige Eucharistische Anbetung in St. Margareta aufgenommen. Online-Anmeldung unter www.st-margareta.de/gottesdienste.html.

Rath/Oberrath/Mörsenbroich.

Die Katholische Kirchengemeinde St. Franziskus-Xaverius bietet zu Fronleichnam folgende Gottesdienste an: um 8.30 Uhr eine Heilige Messe in polnischer Sprache und um 10.30 Uhr in St. Josef, Rather Kirchplatz 12, um 9.45 Uhr in der Kirche Zum Heiligen Kreuz, Rather Kreuzweg 43, und um 11 Uhr in St. Franziskus-Xaverius am Mörsenbroicher Weg 4. Die Vorabendmesse ist am Mittwoch um 18 Uhr in St. Josef.

Für die Teilnahme am Gottesdienst müssen alle Teilnahmezettel ausfüllen. Diese gibt es beim Einlass oder vorab online unter www.dem-leben-dienen.de.

Unterrath/Golzheim/Stockum/Lohausen/Lichtenbroich.

Die Katholische Kirchengemeinde Heilige Familie feiert anstelle der traditionellen Fronleichnamsprozession am Sonntag um 9 Uhr einen Open-Air-Gottesdienst auf der Wiese neben der Kirche St. Albertus-Magnus, Kaiserswerther Straße 211.

Für diesen Gottesdienst gelten die gleichen Verhaltensregeln wie für die Gottesdienste in den Kirchen, ebenso muss man sich für diesen Gottesdienst online vorab anmelden.

Kaiserswerth/Kalkum/Angermund/Wittlaer.

Die festlichen Fronleichnamsmessen in Wittlaer und Kaiserswerth finden am Donnerstag um 11 Uhr unter freiem Himmel statt - sofern das Wetter es zulässt. In St. Remigius wird die Messe auf der Pfarrheimwiese gefeiert, bei Regen um 9.30 und 11 Uhr in der Kirche am Pastoratsweg 23. Das Hochamt mit sakramentalem Segen ist in St. Suitbertus auf dem Suitbertus-Stiftsplatz, bei schlechtem Wetter um 11 Uhr in der Basilika. Es spielt das Blechbläserensemble aus Ratingen. Am Ende der Eucharistiefeier wird das Allerheiligste ausgesetzt und um den Segen Jesu für die Gemeinden gebeten.

Gottesdienstbesucher bringen nach Möglichkeit einen Zettel mit ihrem Namen und Adresse und eine Sitzgelegenheit mit.

(csr)