1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Stadtmitte

Düsseldorf: Öffentliches Kerzenzünden am großen Chanukka-Leuchter in der City

Chanukka in Düsseldorf : Kerzen leuchten für ein gutes Miteinander

Bis zum 6. Dezember feiern die Juden in diesem Jahr Chanukka. Am Dienstagabend wurde auch in Düsseldorf die dritte Kerze entzündet.

Mit dem Chanukka-Fest erinnern die Juden an die Wiedereinweihung des Jüdischen Tempels. Gestern war der dritte Tag des besonderen Fests, bei dem über mehrere Tage an einem großen Chanukka-Leuchter abends jeweils eine neue Kerze angezündet wird. Zu der Feier, die in Kooperation mit der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf veranstaltet wird, lädt alljährlich Chaim Barkahn, Rabbiner von Chabad Lubawitsch, ein. Anders als zuletzt üblich wurde nicht am Grabbeplatz, sondern auf der Schadowstraße gefeiert. Das Treffen will auch unterstreichen, dass ein friedliches Miteinander selbst in Zeiten eines wiedererstarkenden Antisemitismus möglich ist. Chanukka dauert in diesem Jahr bis zum Abend des 6. Dezember.