1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Düsseldorf Schaufensterdeko: Affen, Hunde & Raubkatzen in Käfigen an der Kö

Kinder in Düsseldorf begeistert : Affen, Hunde und Raubkatzen in Käfigen an der Kö

Die Filiale von Galeria Karstadt Kaufhof an der Kö in Düsseldorf ließ ihre Schaufenster dekorieren. Dutzende Steiff-Tiere brachten bei der Eröffnung Kinderaugen zum Leuchten. Bis Ende Dezember sind die Dekorationen aufgebaut.

Jedes Jahr aufs Neue sind sie eine Attraktion: die Schaufenster mit Dutzenden Steiff-Stofftieren in der Filiale von Galeria Karstadt Kaufhof an der Königsallee. Das diesjährige Motto lautet „Zirkus“, bei der Eröffnung am Mittwoch strahlten wieder viele Kinder um die Wette.

Erneut sind es vier Fenster des Kaufhauses, die dekoriert sind mit Kuscheltieren und Spielzeugen der Traditionsmarke. Der „Cirkus Roncalli“, der regelmäßig in Düsseldorf gastiert und dessen Chef Bernhard Paul auch das Apollo Varieté am Rheinufer betreibt, ist omnipräsent. Bis Ende des Jahres bleiben die Dekorationen und sind nach Angaben eines Sprechers ein Magnet für das Kaufhaus. „Es ist unser Weihnachts-Highlight“, sagte er.

Außerdem werde in diesem Jahr auch wieder die Eisbahn aufgebaut, auch das wirke sich positiv auf den Besucherstrom im Kö-Kaufhaus aus. Hasen, Hunde, Löwen und Raubkatzen in Käfigen sind zu sehen sowie Affen, die Trommeln schlagen. Zirkuswagen sind auch aufgebaut.

Sie konnten am Mittwoch einen ersten Blick werfen auf die neuen Steiff-Schaufenster: Zwölf Kinder im Alter zwischen vier und fünf Jahren aus dem Kindergarten Glückskinder in Meerbusch. Für sie gab es außerdem einen kleinen Imbiss im Kaufhaus.

  • Der Warenhauskonzern gehört zum Firmenimperium des
    Zur Bewältigung der Corona-Krise : Warenhauskonzern Galeria beantragt weitere Staatshilfen
  • Die Kaufhauskette Galeria Karstadt Kaufhof ist
    „Keine milderen Mittel zur Verfügung“ : Kaufhof scheitert in Berlin mit Klage gegen 2G-Regel
  • Angeschlagener Warenhauskonzern : Galeria braucht bis zu 220 Millionen Euro Staatshilfe
  • Ulrike Freier von „Feder und Tinte“
    Eine Auswahl : Weihnachtsgeschenke aus Korschenbroich
  • Tanja Willer und Holger Krämer überreichten
    Charity-Aktion bei Kaufhof Leverkusen : Weihnachtsmann wartet auf Kinder
  • Oliver Sperling, Verkaufsleiter bei Schaffrath, freut
    Fachkräfte in Mönchengladbach : Nach Karstadt-Aus Neuanfang bei Schaffrath

Auch 2020 gab es die Steiff-Schaufenster, das Motto war Dschungel – da wählte das Haus allerdings die Seite an der Theodor-Körner-Straße, nun kehrten die Fenster wieder an die Heinrich-Heine-Allee zurück, wo sie all die Jahre vorher auch waren. Die Marke Top Shop hatte hier zeitweise ihre Mode populär platziert. Längst vergessen scheint die kurze Unterbrechung, wo es keine Steiff-Schaufenster gab. „Das war nur eine kurze Zeitspanne, sie waren ja schnell wieder da. Die Resonanz darauf ist überwältigend“, sagte der Sprecher.

Drei Tage Aufbauarbeiten und Dekoration lägen hinter der Schauwerbeabteilung. „Wir wollen damit natürlich auch zum stimmungsvollen Start in die Weihnachtszeit beitragen. Sie müssten mal erleben, was in der Weihnachtszeit alles los ist in unserer Spielwarenabteilung oben, das ist ein einziges freudiges Gekreische“, sagte ein Mitarbeiter. „Wir sind sehr froh, dass diese Fenster wieder da sind.“