1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Im Düsseldorfer Hauptbahnhof: Taschendieb auf frischer Tat gefasst

Im Düsseldorfer Hauptbahnhof : Taschendieb auf frischer Tat gefasst

Ein 36-Jähriger hat sich offenbar am Rucksack einer Bahnreisenden bedient. Glücklicherweise war schon vorher dem Sicherheitsdienst aufgefallen.

Im Düsseldorfer Hauptbahnhof bemerkte eine 72-Jährige am Donnerstagabend, dass ihre eigenen Kredtkarten neben ihr zu Boden fielen. Ein Griff nach hinten bestätigte die Ahnung: Jemand hatte ihr gerade die Geldbörse aus dem Rucksack gezogen. Die Frau rief um Hilfe, zwei Mitarbeiter des Rheinbahn-Sicherheitsdienstes, die kurz zuvor einen verdächtigen Mann in der Nähe der Frau registriert hatten, nahmen sofort die Verfolgung auf. Wenig später wurde der 36-jährige Wohnungslose, der die Geldbörse bereits geleert und weggeworfen hatte, gestellt. Er soll im beschleunigten Verfahren nächste Woche vor Gericht gestellt werden. Die Frau bekam ihr Eigentum noch an Ort und Stelle zurück.