1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Messe in Düsseldorf: ProWein mit Erfolg gestartet

Messe in Düsseldorf : ProWein mit Erfolg gestartet

Mehr als 40 000 Besucher werden zur Leitmesse der Wein-Branche bis Dienstag erwartet. Gestern früh füllten sich die Hallen schon schnell. Den Ausstellern stehen zwei Hallen mehr als sonst zur Verfügung.

Es gibt die Vinexpo im Juni in Bordeaux, die Vinitaly im April in Verona — und eben die ProWein immer im März in Düsseldorf. Dass Düsseldorf wichtiger ist als Verona oder Bordeaux, hat sich mittlerweile in der ganzen Wein-Welt herumgesprochen. Darum quillt Düsseldorf auch wieder über von Winzern, Ausstellern, Gastronomen oder Einkäufern, die sich mindestens drei Tage lang mit dem Thema Wein und Spirituosen beschäftigen wollen.

 Aus dem Friaul reiste die Winzerin Ornella Venica an, um mit Giuseppe Saitta den neuen Sauvignon zu verkosten.
Aus dem Friaul reiste die Winzerin Ornella Venica an, um mit Giuseppe Saitta den neuen Sauvignon zu verkosten. Foto: Endermann, Andreas (end)

Am Sonntag startete die ProWein auf dem Messegelände. 4783 Aussteller aus der ganzen Welt sind dabei. In diesem Jahr hat die Messe auf den stetig steigenden Ansturm sowohl von Besuchern als auch von Händlern reagiert und zwei Hallen mehr als sonst zur Verfügung gestellt und die anderen gleich besser und übersichtlicher sortiert.

Die internationale Leitmesse der Branche strahlt über die drei Messe-Tage und über das Messe-Gelände hinaus. Wenn sich die Messe-Organisatoren überlegen, die ProWein einen Tag zu verlängern, brauchen sie nur auf den Samstag zu gucken: Da treffen sich nämlich schon hunderte von Wein-Experten bei unterschiedlichen Veranstaltungen, die sowohl für Fachleute als auch für Endverbraucher geöffnet sind.

  • Fotos : Promi-Weine auf der ProWein 2013 in Düsseldorf
  • Oliver Kurscheid (Interconti) und Kenny Machaczek
    ProWein in Düsseldorf : Kulinarischer Auftakt zur Messe
  • ProWein in Düsseldorf : Toten Hosen und Johann Lafer zeigen Weine
  • Zahlreiche Fachbesucher treffen sich auch dieses
    Düsseldorf : Wein-Messe will weiter wachsen
  • ROT.WEIß - Experten-Talk zur ProWein 2018
  • Peter Klemp ist der Mann der
    Messe Düsseldorf : Messe Düsseldorf setzt auf Nachhaltigkeit

Drei Beispiele: Mehr als 100 Winzer, die den Wein bio-dynamisch anbauen, kamen im Industrie-Club zusammen. Gut 50 Schweizer Winzer luden ins Hotel Mutterhaus nach Kaiserswerth zu Verkostungen und Seminaren ein. Rappelvoll war aber auch die Stadthalle: Dort wurde schon zum zweiten Mal der italienische Weinführer Gambero Rosso präsentiert, zudem luden die besten italienischen Winzer dazu ein, ihren roten oder weißen Wein zu probieren. Giuseppe Saitta, italienischer Gastronom aus Oberkassel, hatte sich mit dafür eingesetzt, dass sich die Italiener am Rhein treffen. "Mittlerweile wissen sie: Düsseldorf ist wichtiger als Verona", sagt er.

Weil die Asiaten zum einen immer mehr Wein trinken, zum anderen selbst anbauen wollen, geht die ProWein auch nach China: Parallel zu Chinas führender Fachmesse für importierte Lebensmittel findet die ProWine China vom 13. bis 15. November Shanghai statt. Hans-Werner Reinhardt, stellvertretender Messe-Geschäftsführer, glaubt: "China wird voraussichtlich schon 2020 die größte Nachfrage nach Wein weltweit haben."

Jetzt aber erst mal Düsseldorf: Die 1500 Besucher, die zur ersten ProWein im Jahr 1994 kamen, als nur eine halbe Messe-Halle belegt war, sind gern erzählte Legende. Vor zehn Jahren wurden schon 28 000 Besucher gezählt, im vergangenen Jahr dann bereits 40 000.

Im nächsten Jahr ist die ProWein wieder vom 23. bis 25. März. Für die Winzer ist das Datum immer wichtig, weil sie vorher den neuen Jahrgang gefüllt haben wollen. Auf dem Messegelände wird es dann aber eng: Parallel laufen dann noch die beiden Fachmessen Beauty und die TopHair.

(RP/ila)