1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Lokalsport: Turus Siegesserie reißt auch in Hamborn nicht

Lokalsport : Turus Siegesserie reißt auch in Hamborn nicht

Fußball-Oberligist Turu nahm auch die Auswärtshürde bei Hamborn 07. Der 2:1-Erfolg bei den "Löwen" war der vierte Sieg für die Mannschaft von Trainer Frank Zilles in Folge. Nach den neunzig gespielten Minuten in Duisburg konnte man sich der Meinung des verletzten Turu-Spielers Fatih Duran anschließen, der meinte: "Wir haben uns das Siegen selbst schwer gemacht."

Das fing schon in der dritten Spielminute an, als sein Vertreter auf der linken Abwehrseite, Max Dammer, einen langen Ball falsch berechnete und so den Hausherren das Führungstor ermöglichte. Marco Ferreira ließ Tormann Jonas Agen mit einem platzierten Flachschuss ins lange Eck keine Abwehrchance. Was dann bis zum Pausenpfiff folgte, war Einbahnstraßen-Fußball in Richtung Hamborner Tor. Doch Turu gelang es trotz guter Möglichkeiten einfach nicht, den Ball ins Tor der Hausherren unterzubringen.

Trainer Zilles wechselte nach der Pause Torjäger Nikola Aleksic ein, um seinem Team noch mehr Offensivdruck zu verleihen. Doch zunächst sorgten zwei andere bei Turu für Jubel. Sebastian Schweers spielte Marko Nikolic frei, der den Ball überlegt um Torwart Luca Di Giovanni ins rechte Eck zum 1:1 schob. Nur eine Minute später hatte Lopez-Torres bei einer ähnlichen Situation weniger Glück. Sein Schuss streifte links am Tor vorbei. Für die Entscheidung sorgte dann Aleksic. In der 77. Minute gab Bernd Willems einen Freistoß auf Oliver Thederahn nach links heraus. In dessen scharfe Hereingabe sprang Aleksic und erzielte sein sechstes Saisontor.

(cj)