Konzert 2018 in Düsseldorf: Black Eyed Peas beim World Club Dome in der Esprit-Arena

World Club Dome 2018: Black Eyed Peas kommen nach Düsseldorf

Die Black Eyed Peas kommen auf ihrer Europatour im November auch für ein Konzert nach NRW - und zwar nach Düsseldorf. Sie treten im November beim World Club Dome in der Esprit-Arena auf.

Die Band spielt zunächst am 9. November in Hamburg, anschließend in München, Berlin und zum Abschluss am 18. November in Düsseldorf, wie die US-Rapper am Dienstag auf Twitter mitteilten. Sie sind Teil des Line-Ups beim World Club Dome, einem Festival, das vom 16. bis 18. November in der Esprit-Arena stattfindet. Das weitere Line-Up besteht aus DJs, die hauptsächlich elektronische Musik auflegen.

Die Black Eyed Peas gibt es bereits seit Ende der 80er Jahre. Nach dem Einstieg der Sängerin Stacy „Fergie“ Ferguson wurden die Hip-Hop-Combo 2003 mit ihrem dritten Album „Elephunk“ und Hits wie „Shut Up“, „Where Is The Love“ und „Let’s Get It Started“ auch in Deutschland bekannt. Das letzte Studioalbum „The Beginning“ der sechsmaligen Grammy-Gewinner liegt acht Jahre zurück. Fergie hatte sich im vergangenen Jahr von der Gruppe getrennt.

(hpaw/dpa)