Kultur in Mönchengladbach Quatsch Comedy Club zieht nach Gladbach

Mönchengladbach · Ab August gibt es monatlich die Live-Show mit Club-Moderator Thomas Hermanns und vier Comedians im TiG in Eicken. So sehen die Pläne aus.

 Thomas Hermanns (rechts) brachte das Logo des Clubs nach Eicken. TiG-Betreiber Sinan Heesen freute sich.

Thomas Hermanns (rechts) brachte das Logo des Clubs nach Eicken. TiG-Betreiber Sinan Heesen freute sich.

Foto: Ilgner,Detlef (ilg)/Ilgner Detlef (ilg)

Thomas Hermanns’ Einschätzung des Theaters im Gründungshaus ist ein Ritterschlag für die Comedy-Szene in der Stadt. „Seit zehn Jahren geht hier im TiG das Who is Who der Comedy-Szene ein und aus – genau die richtige Adresse, um dem Quatsch Comedy Club in Nordrhein-Westfalen ein regelmäßiges Zuhause zu geben“, urteilt der Entertainer. Er etablierte 1992 die Stand-up-Comedy in Deutschland, legte damit den Grundstein für viele Karrieren und gründete in Deutschland das Unterhaltungsgenre, das heute einen festen Platz in Fernseh- und Bühnenshows hat.