1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Unterbilk: Unfall mit fünf Autos auf der Kniebrücke

Düsseldorf-Unterbilk : Unfall mit fünf Autos auf der Kniebrücke

Gleich fünf Autos waren an einem Unfall auf der Rheinkniebrücke in Düsseldorf beteiligt. Eine Frau wurde dabei schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Rheinkniebrücke, an dem fünf Fahrzeuge beteiligt waren, wurden zwei Menschen verletzt. Eine Frau musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der Polizei Düsseldorf fuhr ein 21-Jähriger am Donnerstagmorgen gegen 8.40 Uhr mit seinem VW auf dem rechten Fahrstreifen der Rheinkniebrücke aus Richtung Oberkassel kommend. Er beabsichtigte, auf den linken Fahrstreifen zu wechseln und übersah hierbei offensichtlich den Skoda einer 44-Jährigen.

Er fuhr auf den Pkw auf, der durch die Kollision auf einen Golf einer 62-Jährigen geschoben wurde. In der Folge schleuderte der VW des 21-Jährigen auf den rechten Fahrstreifen, touchierte dort einen Skoda einer 50 Jahre alten Frau und prallte dann gegen einen Golf einer 35-Jährigen. Die 44 Jahre alte Skoda-Fahrerin kam in ein Krankenhaus. Der 21-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

(csr)