1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Eller: Mit vier Haftbefehlen gesuchter Mann randaliert bei Festnahme

Polizeieinsatz in Düsseldorf-Eller : Mit vier Haftbefehlen gesuchter Mann randaliert bei Festnahme

Ein offenbar unter Drogen- und Alkoholeinfluss stehender Mann hat in Düsseldorf-Eller randaliert. Er wurde bereits mit vier Haftbefehlen gesucht. Bei seiner Festnahme attackierte er die Beamten.

Erheblichen Widerstand gegen Polizeibeamte hat ein Mann in der Nacht zu Dienstag in Eller geleistet, als er festgenommen werden sollte. Der 36-Jährige wurde mit vier Haftbefehlen gesucht.

Gegen 1.35 Uhr wurden Polizisten wegen eines Randalierers zu einem Einsatz in der Glatzer Straße gerufen. Da der Mann bereits namentlich bekannt war, war den Beamten bereits vor Ankunft am Einsatzort bekannt, dass der 36-Jährige mit vier Haftbefehlen gesucht wird.

Sie sprachen den Randalierer an und versuchten beruhigend auf ihn einzuwirken. Der Mann, der offensichtlich unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stand, kam jedoch keiner Aufforderung nach und ging in bedrohlicher Haltung auf einen Beamten zu. Er musste in der Folge fixiert und zu Boden gebracht werden.

Auf der Fahrt ins Polizeigewahrsam trat der Mann immer wieder nach den Beamten, versuchte, sie trotz Maske zu beißen und beleidigte sie. Er beabsichtigte mehrmals, seine Maske zu verschieben, um die Beamten mit seinem - nach eigenen Angaben - mit Corona-Viren infizierten Speichel anzuspucken. Im Polizeigewahrsam wurde dem 36-Jährigen eine Blutprobe entnommen. Die Beamtinnen und Beamten blieben unverletzt.

(csr)