1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Stadtmitte: Fußgänger von Auto erfasst - schwer verletzt

Düsseldorf-Stadtmitte : Fußgänger von Auto erfasst - schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen ist ein Fußgänger in ein Krankenhaus eingeliefert worden, nachdem er in Düsseldorf-Stadtmitte von einem Auto erfasst worden war.

Bei einem Verkehrsunfall am frühen Freitagmorgen um 2.40 Uhr ist ein Fußgänger in Stadtmitte schwer verletzt worden, nachdem er von einem Pkw erfasst worden war. Da bei dem Fußgänger Hinweise auf Alkoholkonsum vorlagen, wurde ihm in einem Krankenhaus eine Blutprobe entnommen.

Laut Polizei fuhr eine 61 Jahre alte Frau mit ihrem Fiat auf der Karl-Rudolf-Straße in Richtung Am Wehrhahn. Auf Höhe der Kreuzung Oststraße / Graf-Adolf-Straße trat unvermittelt der Fußgänger bei roter Ampel auf die Fahrbahn.

Die Frau versuchte noch, mit ihrem Pkw auszuweichen, erfasste den 55-Jährigen jedoch. Aufgrund des Aufpralls wurde der Fußgänger schwer verletzt und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

(csr)