1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Spargelfeldplane gerät in Dormagen in Hochspannungsleitung

Vorfall in Dormagen : Spargelfeldplane gerät in Hochspannungsleitung

Die Abdeckung eines Spargelfelds hat am Mittwoch Nachmittag den Einsatz von Feuerwehr und Polizei ausgelöst.

Gegen 15.30 Uhr musste der Löschzug Dormagen-Straberg zur Franz-Gerstner-Straße (Zufahrt Richtung Auffahrt A57) ausrücken, weil sich die Plane in einer 380.000 Volt starke Hochspannungsleitung verfangen hatte. Mitarbeiter des Stromversorgers Westnetz mussten vor Ort die Leitung abschalten. Die Feuerwehr sperrte zusammen mit der Polizei die Straße ab, wurde allerdings nicht weiter tätig. Es wurden weitere Fachkräfte des Stromversorgers hinzugezogen. Zwischenzeitlich gab es sogar Überlegungen, einen Helikopter anzufordern, um die Plane aus der Leitung zu holen.

Letztendlich wurde die Entscheidung getroffen, die Spargelfeldplane an ein Auto zu binden, um sie dann kontrolliert herunter zu ziehen, was denn auch funktinerte.

(schum)