Ärger nach „Jerusalema“-Challenge Warner Music fordert Lizenzgebühren – viele Betroffene in NRW

Düsseldorf · Ärzte, Schüler und Polizisten haben zum Lied „Jerusalema“ getanzt und Videos davon hochgeladen. Warner Music forderte danach Lizenzgebühren ein. Während einige Organisationen schon bezahlt haben, hoffen andere, dass sie verschont bleiben.

 Die Uniklinik Düsseldorf hat ihr Video mittlerweile aus dem Netz entfernt.

Die Uniklinik Düsseldorf hat ihr Video mittlerweile aus dem Netz entfernt.

Foto: Christoph Schroeter
 Die Mitarbeiter der Polizei in Iserlohn haben auf YouTube fast zwei Millionen Klicks mit ihrem Video erreicht.

Die Mitarbeiter der Polizei in Iserlohn haben auf YouTube fast zwei Millionen Klicks mit ihrem Video erreicht.

Foto: Polizei Märkischer Kreis/Screenshot Facebook Polizei Märkischer Kreis
 Auch Schüler in Xanten beteiligten sich an der Challenge.

Auch Schüler in Xanten beteiligten sich an der Challenge.

Foto: Marienschule Xanten
(vima/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort