1. Sport
  2. US-Sport
  3. NBA

Dirk Nowitzki bekommt noch immer Taschengeld

Mutter und Schwester müssen aushelfen : Nowitzki bekommt noch immer Taschengeld

Basketball-Superstar Dirk Nowitzki (36) legt Geld-Angelegenheiten beim Heimaturlaub immer noch gerne in die Hände seiner Familie.

"Ich lasse mir von meiner Mutter immer Taschengeld geben, wenn ich in Deutschland bin", sagte er im Interview der "Bild am Sonntag". "Und beim Tanken kann es schon mal vorkommen, dass ich mir Geld von meiner Schwester leihen muss."

Nowitzki hat Anfang Juli seinen Vertrag bei den Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Profiliga NBA um drei Jahre verlängert. In seiner Karriere verdiente er bislang mehr als 200 Millionen US-Dollar an Gehalt.

Diesen Sommer reiste Nowitzki erstmals gemeinsam mit seiner Frau Jessica und Tochter Malaika nach Deutschland. Die Familie solle weiter wachsen, bekräftigte er. "Wir wollen schon mehr als ein Kind. Klar ist, dass wir zwei oder drei wollen. Aber wann - das steht noch nicht fest."

(dpa)