Julia Görges erreicht Achtelfinale von Birmingham

Vorbereitungsturnier auf Wimbledon : Görges erreicht Achtelfinale von Birmingham

Fed-Cup-Spielerin Julia Görges hat beim WTA-Turnier in Birmingham einen gelungenen Start in die Rasensaison hingelegt. Als Nummer fünf der Setzliste gewann die 29-Jährige aus Bad Oldesloe ihr Erstrundenmatch gegen die Griechin Maria Sakkari 6:4, 6:4.

Im Achtelfinale trifft Görges nun auf Vorjahresfinalistin Ashleigh Barty (Australien) oder die französische Qualifikantin Oceane Dodin.

Görges ist die einzige Deutsche bei dem hochkarätig besetzten Vorbereitungsturnier für den Höhepunkt der Rasensaison in Wimbledon Anfang Juli. Die Partie gegen Sakkari war für Görges das erste Match seit ihrer Niederlage in der dritten Runde der French Open gegen US-Superstar Serena Williams.

Qualifikantin Antonia Lottner (Düsseldorf) hat beim WTA-Turnier auf Mallorca ebenfalls das Achtelfinale erreicht. Die 21-Jährige bezwang die Weißrussin Alexandra Sasnowitsch nach exakt einer Stunde Spielzeit mit 6:4, 6:0. In der nächsten Runde trifft Lottner auf die an Nummer drei gesetzte Lettin Anastasija Sewastowa, die sich gegen Swetlana Kusnezowa (Russland) mit 6:3, 6:3 durchsetzte.

Die Erstrunden-Partie von Angelique Kerber wurde am Dienstagabend wegen Dunkelheit unterbrochen worden. Beim Stand von 7:5, 2:6, 1:1 aus Sicht von Kerber wurde die Begegnung gegen die amerikanische Qualifikantin Alison Riske auf Mittwoch verschoben.

Kerber tat sich gegen Riske sehr schwer und benötigte schon im ersten Durchgang sechs Satzbälle, um den Abschnitt für sich zu entscheiden. Im zweiten Satz gelang der deutschen Nummer eins dann ein schnelles Break, danach verlor sie aber den Faden und musste den Satzausgleich hinnehmen. Nach 1:38 Stunden wurde es auf der Ferieninsel dann zu dunkel, um die Partie noch zu beenden.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das ist Julia Görges

(areh/SID)