1. Panorama
  2. Leute

Nach Krebserkrankung: Robin Gibb wieder in Top-Form

Nach Krebserkrankung : Robin Gibb wieder in Top-Form

Bee-Gees-Sänger Robin Gibb fühlt sich nach eigenen Worten nach seiner überstandenen Krebserkrankung wieder in Top-Form. Der Darmkrebs sei "fast weg" und er fühle sich "fantastisch", sagte der 62-Jährige in einem Interview.

Die Ärzte hätten ihm nach seiner Operation "spektakuläre Ergebnisse" bescheinigt, sagte er dem Rundfunksender BBC. Gibbs schwärmte, es gehe ihm besser als vor zehn Jahren. Im April will der Sänger mit seinem neuen Album über den Untergang der Titanic auftreten.

Robins Zwillingsbruder Maurice war 2003 an einem Darmverschluss gestorben. Gemeinsam mit ihrem älteren Bruder Barry bildeten die Zwillinge die Popband Bee Gees. Ende der 60er und in den 70er Jahren hatten sie mit Titeln wie "Stayin Alive" und "Massachusetts" weltweit die Charts erobert. Legendär wurde ihr Soundtrack zu dem Film "Saturday Night Fever" mit John Travolta.
Insgesamt verkauften die Bee Gees über 200 Millionen Platten.

(AFP)