Köln: Gastronom holt bei Jauch die Million - und bleibt gelassen

Köln : Gastronom holt bei Jauch die Million - und bleibt gelassen

Millionär sein ist cool, aber sein Leben will der frisch gebackene Gewinner von Günther Jauchs Quiz-Show nicht auf den Kopf stellen. Gastronom Thorsten Fischer (48) aus Hannover war nach der Sendung bereits wieder im Großmarkt einkaufen, um in seinem Traditionslokal "Forsthaus Finkenborn" in Hameln eine Hochzeitsfeier auszurichten. Trotz des Geldsegens will der Vater von drei Kindern (9,11,15) mit beiden Beinen auf dem Boden bleiben. "Es ist wirklich ein gutes Gefühl", sagte der Hotelfachmann. "Mein Leben wird sich aber nicht groß verändern.

" Fischer hatte als neunter Kandidat die Million bei der 15. Geburtstagsausgabe von Günther Jauchs RTL-Quizshow "Wer wird Millionär?" gewonnen. Der Kandidat nutzte die einmalige Jubiläums-Möglichkeit, nach der 16 000-Euro-Frage direkt zur Million abzukürzen. Die Millionenfrage lautete: "Die Entfernung von der Hauptstadt Berlin zum Erdmittelpunkt ist ungefähr so groß wie zwischen Berlin und ...?" A: Tokio, B: Kapstadt, C: Moskau, D: New York. Richtig war Antwort D.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE