Show: Familienministerin bei Kai Pflaume

Show : Familienministerin bei Kai Pflaume

Für die erste Ausgabe von "Klein gegen Groß" nach der Sommerpause hat sich Moderator Kai Pflaume in einer mehrstündigen Prozedur 30 Jahre älter machen lassen. Das Ganze wurde im Bild festgehalten. Bei "Klein gegen Groß" gilt es nun, sich die Reihenfolge von verschiedenen Kai-Pflaume-Bildern (mal alt, mal jung) einzuprägen und richtig wiederzugeben. Manuela Schwesig, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, tritt zum Gedächtnisduell an. Ihre Gegnerin ist die zwölfjährige Annika. Sie macht seit zweieinhalb Jahren Gedächtnissport, ihre Lieblingsdisziplin ist der so genannte "Binärziffernsprint". Dabei merkt man sich in fünf Minuten so viele Einsen und Nullen wie möglich und gibt diese in der richtigen Reihenfolge wieder.

In weiteren Duellen stellen sich Komiker Atze Schröder, Schauspieler Armin Rohde, Sportlerin Anni Friesinger-Postma und Schauspieler Jan Josef Liefers ihren jungen Herausforderern.

Nicht nur ZDF und ARD setzen an diesem Samstag zur Hauptsendezeit auf Showformate. RTL zeigt eine weitere Ausgabe von "Das Supertalent", bei ProSieben öffnet Jochen Schropp die Pforten zur zweiten Ausgabe von "Himmel oder Hölle": Mit viel Schmerzfreiheit werden die Kandidaten um 50 000 Euro reicher. Diesmal bekommt sogar der Moderator eins vors Schienbein geknallt.

"Klein gegen Groß", ARD, Sa., 20.15 Uhr

(RP)
Mehr von RP ONLINE