Moskau: Aktuelle News und Infos zur Hauptstadt von Russland

Moskau: Aktuelle News und Infos zur Hauptstadt von Russland

Foto: dpa/-

Moskau

Putin nennt Unterstützung des Westens für Ukraine „destruktiv“

Telefonat mit Bundeskanzler ScholzPutin nennt Unterstützung des Westens für Ukraine „destruktiv“

Das erste Mal seit Mitte September haben Bundeskanzler Olaf Scholz und Russlands Präsident Putin wieder miteinander telefoniert. Welche Standpunkte Putin und Scholz in dem Gespräch hatten.

Bundestag verurteilt Holodomor als Völkermord

Verbrechen in der UkraineBundestag verurteilt Holodomor als Völkermord

Der Bundestag hat die in den 1930-ern gezielt herbeigeführte Hungersnot in der Ukraine offiziell als Völkermord anerkannt. Der sowjetische Machthaber Josef Stalin ließ damals massenhaft Getreide, Vieh und Lebensmittel in der Ukraine konfiszieren.

Der Winter als Waffe

Ukraine-KriegDer Winter als Waffe

Meinung · Russland setzt die ukrainische Zivilbevölkerung mit Angriffen auf Infrastruktur unter Druck. Doch die russische Armee wird in diesem Winter kaum Geländegewinne verzeichnen. Längst hat ein Abnutzungskampf begonnen und die Zeit läuft – gegen Putin.

Putin trifft Mütter toter Soldaten in Moskau

“Teilen ihren Schmerz“Putin trifft Mütter toter Soldaten in Moskau

Russlands Präsident Putin trifft aktuell die Mütter getöteter und derzeit kämpfender Soldaten. Die Zerstörung ukrainischer Infrastruktur durch russische Angriffe ist für Kiew derweil ein Anlass, noch enger zusammenzurücken. Kanzler Scholz bekräftigt die deutsche Unterstützung für die Ukraine „solange wie nötig“.

Befreite Stadt Cherson wird beschossen - Selenskyj beschwört Widerstandsgeist

Die Nacht im ÜberblickBefreite Stadt Cherson wird beschossen - Selenskyj beschwört Widerstandsgeist

Wie weit wird die Ukraine gehen bei der Rückeroberung ihres Landes? Manche westliche Politiker befürchten eine Eskalation, wenn es um die Krim geht. Präsident Selenskyj hat dazu eine klare Meinung. Ein Überblick über Geschehnisse der Nacht.

Russlandkorrespondent erzählt Neusser Schülern von seinem Alltag

Prominenter Gast im Nelly-Sachs-GymnasiumRusslandkorrespondent erzählt Neusser Schülern von seinem Alltag

Im Nelly-Sachs-Gymnasium las der ehemalige Moskau-Korrespondent Udo Lielischkies aus seinem Buch „Im Schatten des Kreml.“ Was als informativer Abend des Vereins zur Förderung der Schulpartnerschaft Nelly-Sachs-Gymnasium in Neuss - Schule Nr. 15 in Pskow geplant war, entwickelte sich zu einer zweieinhalbstündigen emotionalen Achterbahnfahrt.

Putin amüsiert sich über gefälschte Scholz-Rede

Deepfake mit KIPutin amüsiert sich über gefälschte Scholz-Rede

Der Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) bringt Unternehmen viele Vorteile. Auch Russlands Präsident konnte jetzt die Vorzüge dieser Technologie kennenlernen. Was Bundeskanzler Scholz damit zu tun hat und warum Putin sich köstlich amüsierte.

Angriffskrieg stürzt Ukraine in Energienot

EU hilft mit MilliardenAngriffskrieg stürzt Ukraine in Energienot

Die russischen Raketenangriffe der vergangenen Wochen haben „kolossale Zerstörungen“ an Kraftwerken und Stromnetzen der Ukraine angerichtet. Kiew versucht, mit den Reparaturen hinterherzukommen.

Polizei durchsucht Kiewer Kloster wegen Verdacht auf russische Sabotage

Krieg in der UkrainePolizei durchsucht Kiewer Kloster wegen Verdacht auf russische Sabotage

In der ukrainischen Hauptstadt haben Polizei und ein ukrainischer Geheimdienst das berühmte 1000 Jahre alte Kiewer Höhlenkloster durchsucht. Der Grund: Verdacht auf russische Spionage.

Nichts Gutes für den Weltfrieden

Drohnendeal zwischen Russland und IranNichts Gutes für den Weltfrieden

Meinung · Russland schmiedet einen Waffenpakt mit Iran und möchte mit Hilfe von Teheran Drohnen bauen. Russlands Haltung ist für eine erhoffte Rettung des Atomabkommens mit Iran jedenfalls kein gutes Zeichen.

Akw Saporischschja erneut massiv unter Beschuss

IAEA „extrem beunruhigt“Akw Saporischschja erneut massiv unter Beschuss

Auf das ukrainische Atomkraftwerk Saporischschja hat es offenbar erneut militärische Angriffe gegeben. Auf dem Akw-Gelände sei es zu „gewaltigen Explosionen“ gekommen, teilte der Chef der Internationalen Atomenergiebehörde am Sonntag mit.

Alexej Nawalny offenbar in Isolationshaft verlegt

Verschärfte Haftbedingungen für Kreml-KritikerAlexej Nawalny offenbar in Isolationshaft verlegt

Alexej Nawalny hat sich über eine massive Verschärfung seiner Haftbedingungen beklagt. Er sei in eine enge Isolationszelle verlegt worden und dürfe keine längeren Besuche von Verwandten mehr empfangen, teilte der russische Oppositionelle mit.

Ukraine meldet heftige Gefechte im Donbass

Krieg in der UkraineUkraine meldet heftige Gefechte im Donbass

Im Kohle- und Stahlrevier Donbass im Osten der Ukraine liefern sich ukrainische und russische Truppen heftige Gefechte. Der ukrainische Generalstab meldete am Freitag Artillerie- und Panzerbeschuss auf Dörfer in der Region. Auch russische Militärblogger berichteten darüber.

Erkrather als Spion für Moskau verurteilt

Prozess in DüsseldorfErkrather als Spion für Moskau verurteilt

Wegen geheimdienstlicher Tätigkeit gegen Deutschland und die USA ist ein 66-jähriger Reserveoffizier aus Erkrath vom Strafsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf verurteilt worden. Das sind die Hintergründe zum Fall.

Für einen neuen Doppelbeschluss des Westens

„Putin versteht nur die Sprache der Stärke“Für einen neuen Doppelbeschluss des Westens

Meinung · Der Westen streitet darüber, wie massiv er die Ukraine unterstützen soll. Dahinter steht die Sorge, Waffenlieferungen könnten zu einer Eskalation führen. Die Verbündeten sollten sich an der Geschichte orientieren, um Russlands Angriffe auf zivile Ziele zu stoppen.

Raketeneinschlag war laut Polen und Nato kein gezielter Angriff

Grenzgebiet zur UkraineRaketeneinschlag war laut Polen und Nato kein gezielter Angriff

In Polen schlägt nahe der Grenze zur Ukraine eine Rakete ein und tötet zwei Menschen. Nach ersten westlichen Angaben handelt es sich wahrscheinlich um eine ukrainische Flugabwehrrakete, die gegen russische Angriffe eingesetzt wurde.

Ex-Kremlchef Medwedew hält Raketenschlag in Polen für Provokation

Erklärung aus MoskauEx-Kremlchef Medwedew hält Raketenschlag in Polen für Provokation

Der ehemalige russische Präsident Dmitri Medwedew hat den tödlichen Raketeneinschlag in Polen als westliche Provokation bezeichnet und vor einem Dritten Weltkrieg gewarnt.

Licht- und Schattenfotograf zeigt Stadtansichten

Kultur in DuisburgLicht- und Schattenfotograf zeigt Stadtansichten

In seinem Duisburger Kunstraum stellt Zahnarzt und Kunstfreund Manhardt Barthelmie den aus der Ukraine stammenden Fotografen Boris Savelev mit Stadtansichten von 1980 bis 2001 vor.

Wie die Kälte Einfluss auf den Kriegsverlauf in der Ukraine nehmen kann

Die Feinde heißen Matsch und FrostWie die Kälte Einfluss auf den Kriegsverlauf in der Ukraine nehmen kann

Der einbrechende Winter wird den Krieg in der Ukraine zunehmend verlangsamen. Eine Waffenpause ist aber unwahrscheinlich. Schon Napoleon musste leidvolle Erfahrungen mit „Väterchen Frost“ machen.

Perfektion im Schneckenhaus

Pianist Boris Giltburg in der TonhallePerfektion im Schneckenhaus

Boris Giltburg gastierte mit Werken von Beethoven und Schostakowitsch in der Tonhalle. Es wurde ein musikalisch nahezu perfekter Abend mit einem etwas zu introvertierten Pianisten.

Selenskyj spricht bei G20-Gipfel über Plan für Kriegsende

Kiewer AbkommenSelenskyj spricht bei G20-Gipfel über Plan für Kriegsende

Wolodymyr Selenskyj hat per Video beim G20-Gipfel über erste Schritte nach einem Kriegsende gesprochen. Zudem beklagte er mit eindrücklichen Zahlen die schweren Folgen des russischen Angriffskriegs für sein Land.

Jubel über Befreiung von Cherson

Ukraine-KriegJubel über Befreiung von Cherson

Russland hat nach eigenen Angaben seinen Rückzug aus der Gebietshauptstadt Cherson abgeschlossen. Das sorgt für Freudentränen bei den Einwohnern. Auf diplomatischer Ebene wird derweil ausgelotet, ob eine Fortsetzung des Getreide-Abkommens möglich ist.

Kiew meldet Rückeroberung von zwölf Orten in Region Cherson

Ukraine-KriegKiew meldet Rückeroberung von zwölf Orten in Region Cherson

Während die ukrainische Armee die Rückeroberung von zwölf Ortschaften auf dem Weg nach Cherson in der gleichnamigen Region meldet, hat Moskau nach eigenen Angaben mit dem Rückzug seiner Truppen aus der südukrainischen Stadt begonnen.

Putin erlässt Dekret gegen „schwule Propaganda“

Gesetz soll ausgeweitet werdenPutin erlässt Dekret gegen „schwule Propaganda“

An Minderjährige gerichtete „schwule Propaganda“ ist in Russland per Gesetz verboten – im Gespräch ist aktuell die Ausweitung des Gesetzes auf Erwachsene. Nach Einschätzung von Menschenrechtlern wäre damit jegliche Erwähnung gleichgeschlechtlicher Paare in Russland verboten.

Viele Tote nach Brand in russischem Nachtclub

Zwei Festnahmen in KostromaViele Tote nach Brand in russischem Nachtclub

In einem Nachtclub in der russischen Stadt Kostroma ist ein Feuer ausgebrochen. Mindestens 13 Menschen sind dabei ums Leben gekommen. Zwei Personen festgenommen worden.