1. Panorama
  2. Ausland

"Superman"-Cape erzielt bei Auktion in USA Rekordsumme

Teurer Umhang : Seltenes „Superman“-Cape erzielt bei Versteigerung in den USA Rekordsumme

Ein seltener Superhelden-Umhang, der 1978 von „Superman“-Darsteller Christopher Reeves getragen wurde, ist in den USA für eine sechsstellige Summe versteigert worden. Bei der Auktion kamen rund 400 Hollywood-Requisiten unter den Hammer.

Das rote Cape erzielte bei der Auktion in Beverly Hills einen Spitzenpreis von umgerechnet gut 173.000 Euro, wie das Auktionshaus Julien's Auctions am Montag mitteilte. Dies sei ein Weltrekord für die Versteigerung eines Superhelden-Capes.

Nach Angaben von Julien's zählt der Umhang zu den sechs Original-Kostümen, die bei dem Dreh von „Superman“ 1978 verwendet wurden. Superhelden-Darsteller Reeve, der später durch einen Reitunfall eine Querschnittslähmung erlitt, starb 2004 im Alter von 52 Jahren.

Bei der Versteigerung von Hollywood-Memorabilien am Montag kamen mehr als 400 Stücke unter den Hammer. Eine „Star Trek“-Uniform erzielte knapp 29.000 Dollar, ein „Ghostbusters“-Kostüm brachte 32.000 Dollar ein.

(cka/dpa)