1. Panorama
  2. Fernsehen

Tagesthemen: Warum Ulrich Wickert einen Überraschungsauftritt hatte​

Ex-Moderator vermeldet besonderen Rekord : Warum Ulrich Wickert einen Überraschungsauftritt in den „Tagesthemen“ hatte

Am Dienstagabend gab es ein überraschendes Wiedersehen mit Ulrich Wickert in den „Tagesthemen“: Der ehemalige Moderator stand noch einmal vor der Kamera, um eine ganz besondere Nachricht zu vermelden.

Nämlich dass Caren Miosga nun länger als er selbst das ARD-Nachrichtenmagazin präsentiert. Wickert hatte nach Angaben des NDR 15 Jahre und zwei Monate durch die Sendung geführt. In dieser Woche hat Miosga diesen Rekord gebrochen: Sie ist nun die am längsten amtierende „Tagesthemen“-Moderatorin.

Miosga hatte am 16. Juli 2007 ihre Vorgängerin Anne Will als Moderatorin der „Tagesthemen“ abgelöst. Seitdem habe sie stets „kompetent, verständlich und klar, hoch professionell, aber immer mit Empathie und einem besonderen Charme“ für das Fernsehpublikum das Tagesgeschehen eingeordnet, erklärten ARD-Programmdirektorin Christine Strobl und ARD-Chefredakteur Oliver Köhr.

Miosga moderiert die „Tagesthemen“ im Wechsel mit Ingo Zamperoni. Ihre Kollegin Aline Abboud vertritt die beiden Hauptmoderatoren. Miosgas Vertrag wurde gerade erst um drei Jahre bis 2025 verlängert.

(felt/AFP)