1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Lokalsport: Landesmeister – Tigler beeindruckt im Hochsprung

Lokalsport : Landesmeister – Tigler beeindruckt im Hochsprung

Bei den Nordrhein-Meisterschaften unter dem Dach in Leverkusen gehörte ein Gindericher zu den Leichtathleten, die einen Titel einheimsten. U18-Junior Stefan Tigler siegte im Trikot des Weseler TV im Hochsprung mit einer neuen persönlichen Bestleistung.

Mit den 2,01 Metern setzte er sich an die Spitze der Deutsche Jahresbestenliste dieser Altersklasse und erfüllte überdies die Norm für die nationalen Titelkämpfe, die Mitte Februar in Halle an der Saale stattfinden. Auch über die 60m-Hürden erkämpfte sich Tigler eine Medaille. Der Youngster überquerte in 8,48 Sekunden die Ziellinie. Doch damit nicht genug. Über 200 Meter erreichte er ebenfalls Rang drei. Die Uhr stoppte nach 23,06 Sekunden. Über beide Strecken lief Tigler persönliche Bestzeit.

Weniger glücklich verlief das Staffelrennen für ihn über die 4x200 Meter. Mit seinen Vereinskollegen Simon Heweling, Philipp Trutenath und Kai Köllmann legte er die schnellste Zeit hin (1:32,65), doch musste das Quartett bei der Siegerehrung zuschauen. Wegen eines Wechselfehlers wurde die WTV-Staffel kurz nach dem Zieleinlauf disqualifiziert.

Elea Wesely, die ebenfalls in Ginderich wohnt, durfte sich nicht nur über die Silbermedaille als Schlussläuferin der Staffel der Startgemeinschaft Rhede-Sonsbeck-Wesel über 4x200 Meter freuen (1:46,02). Sie sicherte sich überdies mit dem dritten Platz über 60m-Hürden in der U18-Klasse Bronze. In 9,09 Sekunden stellte Wesely eine neue persönliche Bestmarke auf. Auch sie wird bei der DM zum Teilnehmerfeld gehören. Mit einem guten sechsten Rang machte Weitspringer Ricardo Tunnissen aus Alspray auf sich aufmerksam. Der Sportler des Team Niederrhein kam im Finale der U20-Jugend auf 6,31 Meter. Er verpasste lediglich um drei Zentimeter Platz vier.

(put)