1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Große Familienfahrtage der Feldbahnfreunde in Gahlen

Der Tipp zum Ferienende : Große Familienfahrtage der Feldbahnfreunde

Jetzt gibt es auch Filme zu sehen: Zum Ferienende geht das Informationszentrum an den Start.

Die einzige in Betrieb befindliche historische Feldbahn am Niederrhein empfiehlt sich als geborener Ausflugstipp zum Ferienende. Auf dem Vereinsgelände der Feldbahnfreunde Schermbeck-Gahlen finden dann wieder die beliebten Familienfahrtage statt. Die Züge pendeln zwischen dem Sportplatz des TuS Gahlen und dem Hofcafé Haferkamp hin und her. Was Neues gibt es auch: An diesem Wochenende geht das Informationszentrum in den Probelauf. Jeweils zur halben Stunde werden Filme zur Tonindustrie sowie zur Verarbeitung und zum Transport vorgeführt. Auch Kinder haben die Möglichkeit, einen altersgerechten Film zur Tonverarbeitung zu sehen.

Besucher haben Gelegenheit, die historischen Loks und Loren, die zum Teil noch aus den alten Tongruben der Idunahall stammen, zu besichtigen oder auch eine Runde mitzufahren. Eine Fahrt mit dem Zug kostet für Erwachsene zwei Euro, für Kinder ab drei Jahren einen Euro.

Beschaulich geht es durch die Kurve. Foto: Feldbahnfreunde Schermbeck-Gahlen

Für Stärkung der Gäste wird gesorgt. Am Grillstand gibt es Bratwurst, im Hofcafé lässt man sich den Kuchen schmecken. Da die Parkmöglichkeiten am Hofcafé (Im Aap 25) sehr begrenzt sind, werden Besucher gebeten, bereits im Bereich des Kneipp-Tretbeckens oder am Gelände des TuS Gahlen zu parken. Fahrradfahrer finden allerdings am Hofcafé ausreichende Abstellmöglichkeiten.

Über die Bühne gehen die Familienfahrtage der Feldbahnfreunde am Samstag, 24. August, von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag 25. August von 11 bis 17 Uhr.

(RP))