Auenfest 2018 in Wesel: Open-Air-Kino, Live-Konzert und Drachenboot-Regatta

Wesel: Auesee wird zu Wesels Kulturbühne

Unter dem Motto „Hören – Sehen – Fühlen“ findet erstmals das Auenfest mit Open-Air-Kino, Live-Konzert und Drachenbootregatta statt. Der Eintritt ist frei.

(RP) „Kultur trifft auf Natur“ – so lassen sich die Tage vom 24. bis 26. August beschreiben, an denen sich der Auesee in eine Open-Air-Kulisse verwandelt. Unter dem Motto „Hören – Sehen – Fühlen“ findet erstmals das Auenfest mit Open-Air-Kino, Live-Konzert und Drachenbootregatta statt. Der Eintritt ist frei. Darüber hinaus bietet die Biologische Station für kleines Geld eine exklusive Abendführung an. Filmfans dürfen sich auf den Kinohit „Fluch der Karibik“ freuen, der am Freitag, 24. August, ab 21 Uhr läuft. Der Clou dabei: Die Kinoleinwand schwimmt auf dem Wasser. Für Verpflegung wird gesorgt. Man kann aber auch seinen eigenen Picknickkorb mitbringen. Am Tag darauf findet von 9 bis 18 Uhr die mittlerweile 12. Drachenbootregatta statt. Zum Abschluss des Auenfestes betritt die Weseler Band Lanko die Seebühne. Das Publikum lauscht vom Wasser aus – in eigenen Booten. Schlauchboote für 15 Euro pro Stück können reserviert werden unter Tel. 0281 24498. Unter dieser Nummer kann man sich auch für die Führung der Bio-Station anmelden.

(RP)