1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Wermelskirchen: Dritte Infektion des Corona-Virus im Kreis Rhein-Berg

Virus : Ehemann der Corona-Patientin ebenfalls infiziert

Im Rheinisch-Bergischen Kreis wurde am Mittwoch der dritte Fall einer Corona-Infektion bestätigt. Dem Mann geht es den Umständen entsprechend gut.

Bei der dritten Infektion mit dem Coronavirus im Rheinisch-Bergischen Kreis, die am Mittwoch bestätigt wurde, handelt es sich um den Ehemann der Frau aus Overath, die bereits am Sonntag positiv auf das Virus getestet wurde. Der Mann ist fieberfrei und ihm geht es den Umständen entsprechend gut, berichtet der Kreis. Er befindet sich wie seine Frau seit Sonntag in häuslicher Quarantäne. Im Zusammenhang mit diesen beiden Erkrankungen bleiben derzeit 21 Personen im Rheinisch-Bergischen Kreis in häuslicher Quarantäne. Am Montagabend war zudem die Erkrankung eines Mannes aus Bergisch Gladbach bestätigt worden. Auch hier wurden mehrere Kontaktpersonen ermittelt und aufgefordert, 14 Tage zuhause zu bleiben.

Bereits am Montagnachmittag hat der Rheinisch-Bergische Kreis zusätzlich zum telefonischen Service des Gesundheitsamtes das Bürgertelefon geschaltet. Das ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 bis 18 Uhr unter 02202 131313 erreichbar. Weiterhin kann auch die Hotline des Landes Nordrhein-Westfalen unter der neuen Rufnummer 0211 91191001 angerufen werden.