1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Wermelskirchen: Sackgasse stoppt Flüchtigen

Wermelskirchen : Sackgasse stoppt Flüchtigen

Ein flüchtiger 20-jähriger Remscheider ohne Ortskenntnisse ist am Freitag von der Polizei gestellt worden. Der Mann wollte sich in Höhe der Autobahnauffahrt Wermelskirchen einer Kontrolle entziehen, ignorierte das Anhaltezeichen und fuhr derart dicht an den Beamten vorbei, dass einer von dem Pkw leicht berührt wurde.

Mit ausgeschaltetem Licht raste der Opel-Fahrer in Richtung Burger Straße und bog in die Bandwirkerstraße ein; aus dieser Sackgasse konnte er der Polizei nicht mehr entwischen. Den Beamten fielen sofort Alkoholgeruch in seiner Atemluft sowie seine lallende Sprache auf. Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Den Remscheider erwartet jetzt ein umfangreiches Strafverfahren.

(tei.-)