Wermelskirchen: 22-Jähriger schlägt mehrfach mit einer Bierflasche zu

Wermelskirchen : 22-Jähriger schlägt mehrfach mit einer Bierflasche zu

Die Polizei ermittelt nach einer Auseinandersetzung bei einem Pfingstlager in Wöllersberg gegen einen Wermelskirchener (22) wegen gefährlicher Körperverletzung.

Der junge Mann erschien laut Polizei am Samstag gegen 19.30 Uhr auf dem Lager und fragte nach einem 21-Jährigen aus Essen, der dort auf einer Matratze schlief. Der 22-Jährige weckte ihn und wollte mit ihm reden. Als er abgewiesen wurde, schlug er dem 21-Jährigen mit einer Bierflasche mehrfach gegen den Kopf.

Als diese zerbrochen war, schlug er dem Opfer noch mehrmals mit der Faust ins Gesicht. Dann flüchtete er, konnte aber von den anderen Teilnehmern des Lagers eingeholt und festgehalten werden. Der Täter stand unter Alkohol- und Drogeneinfluss, er ist der Polizei bereits wegen mehrerer Gewaltdelikte bekannt. Warum er in dem Lager auftauchte, ist unklar. Der 21-Jährige musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden.

(ser)
Mehr von RP ONLINE