Musical Jesus Christ Superstar in der Evangelischen Kirche Alpen zu sehen

Alpen : Rockoper in der Evangelischen Kirche

Das legendäre Musical Jesus Christ Superstar wird am Samstag in Alpen aufgeführt – in englischer Sprache.

„Jesus Christ Superstar“ ist ein grandioses, opulentes, international gefeiertes Musical von Andrew Lloyd Webber, entstanden in den frühen 70er Jahren in Anlehnung an die Bibelerzählungen der letzten sieben Tage Jesu. Die Aufführung der Rockoper findet am Samstag, 12. Januar, um 19 Uhr in der Evangelischen Kirche Alpen statt.

Erzählt werden die letzten Tage aus dem Leben Jesu. Judas, einer der zwölf Apostel, ist das leere Gerede über den Glauben an einen Gott leid und fordert Jesus auf, endlich zu handeln. Maria Magdalena beginnt, sich in Jesus zu verlieben. Sie ist die einzige, von der er sich verstanden fühlt. Die Hohenpriester dagegen beschließen: „Jesus muss sterben!“ Sie nutzen die Zerrissenheit von Judas aus und verführen ihn zum Verrat.

Beim letzten Abendmahl kommt es erneut zum Streit zwischen Jesus und Judas. Jesus wird verhaftet und als Gefangener Pilatus und König Herodes vorgeführt. Judas, von Schuldgefühlen geplagt, begeht Selbstmord. Jesus wird gekreuzigt und stirbt.

Gesungen werden die Texte in der wortgewaltigen englischen Original-Fassung von Timothy Rice. Der damals noch weitgehend unbekannte Andrew Lloyd Webber schaffte mit Jesus Christ Superstar sein erstes großes Musical, das bis heute nichts an seiner Faszination eingebüßt hat. Zwölf Sängerinnen und Sänger sowie vier Instrumentalisten der Inszene Musical Factory – allesamt engagierte Amateure aus der Region – schlossen sich im Frühjahr 2017 zu einem Ensemble zusammen, um das Rock-Musical einzustudieren und aufzuführen.

In den Hauptrollen sind Tobias Kubiczek als „Jesus“, Thomas Lange als „Judas“ und Nina Hebisch als „Maria Magdalena“ zu sehen. In weiteren Rollen: André Schmidt, Angela Weegen, Christian Lemansky, Christoph Weegen, Dominik Mergelmeyer, Heike Hellenkamp, Jens Malmström, Nadine Hecke, Ralf Neerfeld. Als Musiker dabei sind Merlin Hellenkamp (Drums), Lukas Post (Bass), Malte Post (Gitarre), Ludger Degenhardt (Piano & Keys). Gesamtleitung haben die Produzenten Jens Malmström und Ludger Degenhardt.

Die historische evangelische Dorfkirche Alpens bietet die passende Kulisse für die Premiere der Geschichte um Jesus, seine Gefolgsleute und Widersacher. Die Vorstellung ist bereits ausverkauft. An den nächsten Samstagen folgen Aufführungen in Oberhausen und Duisburg.

Mehr von RP ONLINE