Neues Musical in Duisburg: "Jesus Christ Superstar" im Theater am Marientor

Neues Musical in Duisburg: „Jesus Christ Superstar“ im Theater am Marientor

Das Theater am Marientor präsentiert von 12. bis 22. April 2019 „Jesus Christ Superstar – The Rockmusical in Concert“ als erste Eigenproduktion.

Bereits im Jahr 1971 landete der erst 22-jährige Andrew Lloyd Webber mit der Uraufführung von Jesus Christ Superstar in New York einen großen Erfolg, das Rockmusical lief 720 Mal am Mark Hellinger Theatre in New York. 1973 folgte die Verfilmung, die für zahlreiche Oscars und Golden Globes nominiert wurde. Hits wie »I Don’t Know How to Love Him«, »I Only Want to Say« oder Herodes’ Song »Try It And See« tragen den Musical-Welterfolg und verbreiten zusammen mit dem Gesamtwerk monumentale Wirkungskraft. Der Autor Tim Rice, der neben Texten für Musicals auch an den Drehbüchern der Disney-Filme »Aladdin« und »Der König der Löwen« mitgearbeitet hat, erzählt in Anlehnung an die Begebenheiten der letzten sieben Tage von Jesus eine packende Geschichte. Er stellt Jesus den desillusionierten Judas als Erzähler gegenüber, der auch seine Missbilligung der Beziehung zwischen Maria Magdalena und Jesus offen ausspricht. Die Passionsgeschichte vom letzten Abendmahl, Judas‘ Verrat im Garten Gethsemane, das Verhör durch Pontius Pilatus bis zu Kreuzweg und die Kreuzigung selbst wird durch Judas‘ zweifelnde Betrachtung konterkariert, was zu einer aktuellen, bipolaren Sicht auf den „Star“ Jesus Christus führt. In mitreißenden Rhythmen und bewegenden Melodien erzählt Webbers Musical die Geburt einer Weltreligion, die Geschichte von menschlichen Träumen und Sehnsüchten ebenso wie von der Gefahr des Glaubens, der zum Fanatismus wird.

Tickets über www.theater-am-marientor.de, Ticketmaster, Eventim und an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Mehr von RP ONLINE