Jüchen: Weihnachtsmusik in Pfarrkirchen

Jüchen: Weihnachtsmusik in Pfarrkirchen

Im Mittelpunkt des weihnachtlichen Musizierens in Jüchen steht die "Missa brevis à tre voci" von Johann Michael Haydn. Das zweite Hauptwerk ist das "Laudate Dominum" aus den "Vesperae solennes de Confessore" von Wolfgang-Amadeus Mozart . Als Solistin tritt die deutsch-französische Sopranistin Christine Léa Meier auf.

Die Aufführungen finden statt in der Christmette am Sonntag, ab 22 Uhr, in der Jüchener Jakobuskirche; am Montag, 25. Dezember, 10 Uhr, im Festgottesdienst in St. Pantaleon, Hochneukirch; am Dienstag, 26. Dezember, 10 Uhr, im Festgottesdienst in der Kapelle St. Simon und Judas Thaddäus, in Otzenrath. Und am ersten Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, ist in St. Jakobus Jüchen um ab 8 Uhr das Hirtenamt mit Alphörnern und Orgel zu hören.

(NGZ)