Sana-Klinikum Remscheid - Holger Praßel übergibt an Svenja Ehlers

Wechsel in Geschäftsführung : Praßel verlässt das Sana-Klinikum Remscheid

Im Sana-Klinikum Remscheid gibt es im Frühjahr einen Wechsel in der Geschäftsführung: Holger Praßel verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch, eine Nachfolgerin steht schon fest.

Wie das Sana-Klinikum Remscheid am Montag mitteilte, höre Praßel „auf eigenen Wunsch und im Einvernehmen mit dem Unternehmen zum 30. März 2019“ auf. Er wolle sich als Unternehmensberater selbständig machen. Svenja Ehlers übernimmt an seiner Stelle. Die 46-Jährige war zuletzt als kaufmännische Direktorin und Prokuristin am Klinikum Kassel tätig. Sie wird bereits am 1. November anfangen, um einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen. Sanas NRW-Regionalgeschäftsführer Christian Engler dankte Holger Praßel für die geleistete Arbeit, er habe „das Sana-Klinikum Remscheid in den letzten Jahren zu einem seriösen, erfolgreichen Gesundheitsversorger“ gemacht.

(irz)