1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Schwerer Unfall auf der A 3

A 3 bei Breitscheid : Unfall auf der A 3 bei Breitscheid

Der Hildener verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam ins Schleudern. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Es geschah kurz hinter dem Autobahnkreuz Breitscheid.

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend auf der A 3 ist ein 52-jähriger Mann schwer verletzt worden. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Nach den derzeitigen Ermittlungen war der Hildener mit seinem Hyundai auf der A 3 in Richtung Oberhausen unterwegs gewesen. Kurz hinter dem Autobahnkreuz Breitscheid wurde er offenbar von einem dunklen Pkw, vermutlich der Marke Mercedes, geschnitten. Der Hildener verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam ins Schleudern. Dadurch kam er nach rechts von seinem Fahrstreifen ab und touchierte einen auf dem Beschleunigungsstreifen fahrenden Pkw. Anschließend gelangte er auf erhöhtes Erdreich und überschlug sich mehrfach. Die Feuerwehr war mit zahlreichen Einsatzkräften am Unfallort.

kle/Foto: Feuerwehr