Heiligenhaus: Radler planen Touren über tausende Kilometer

Heiligenhaus: Radler planen Touren über tausende Kilometer

Der Fahrrad-Club bietet sportliche Radreisen in der Natur mit Kultur. "Wir sind keine Leistungssportler. Wir radeln gemeinsam in der Gruppe." Chef Lothar Nuthmann sieht es so: "Unser Ziel ist es als Team unser Ziel zu erreichen. Die Unterbringung erfolgt in der Regel in Appartements, Hotels, Gasthöfen und Hostels in Zweibettzimmern. Einzelzimmer sind auf Nachfrage möglich. Bei den Etappenorten mit wechselndem Quartier wird das mitgeführte Gepäck auf dem eigenen Fahrrad transportiert."

So sieht das Programm für 2018 aus: Im April geht es für eine Woche auf die Kanareninsel Lanzarote, im Juni für 18 Tage nach Südwestfrankreich und im August acht Tage durch den Schwarzwald und das Elsass.

Lanzarote von Sonntag, 15., bis Sonntag, 22. April, eine Radsportwoche mit festem Quartier mit Halbpension. Damit auch die Kultur nicht zu kurz kommt, werden fast alle Highlights der Insel besucht. Triathlon ist möglich, ebenso laufen auf der Strandpromenade, Schwimmen im Atlantik und natürlich anspruchsvolle Radtouren.

Südwestfrankreich von Freitag, 8., bis Montag, 25. Juni, eine Radrundreise mit täglich wechselnden Etappenunterkünften mit Frühstück. Von Bordeaux geht es zum Atlantik nach Arcachon und weiter entlang der Küste bis Biarritz. Dort wenden sich die Teilnehmer nach Osten und radeln durch die Vorpyrenäen über Pau und Lourdes bis zum Canal du Midi bei Castelnaudary. Über Toulouse und den Canal des Deux Mers erreicht die Gruppe wieder Bordeaux. Die Strecke ist bei insgesamt 5500 Höhenmetern rund 1100 Kilometer lang.

Schwarzwald und Elsass von Samstag, 18., bis Sonntag, 26. August, eine Radreise durch den Schwarzwald und das Elsass mit täglich wechselnden Etappenunterkünften mit Frühstück.

  • Hückeswagen : Sportliche Wallfahrt auf zwei Rädern

Von Karlsruhe radeln die Teilnehmer über Freudenstadt, Freiburg, Titisee bis zum Rhein nach Waldshut und weiter bis Basel. Von dort geht es ins Elsass über Colmar und die zahlreichen Weindörfer erreichen die Radler Strasbourg. Die Strecke ist insgesamt etwa 540 Kilometer lang und es sind rund 2600 Höhenmeter zu bewältigen.

Informationen zu den Radaktivreisen mit Etappenbeschreibungen, Foto-Impressionen und das Anmeldeformular gibt es im Internet unter nfc-heiligenhaus.de.

Persönliche Auskünfte gibt es bei der Tourenleitung Beate-Marion Hoffmann und Lothar Nuthmann auch telefonisch unter 02056 922988

(RP/köh)