1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Stunk-Ensemble hat 15.200 Euro Spenden gesammelt

Gut gemacht in Neuss : Stunk-Ensemble hat 15.200 Euro Spenden gesammelt

Die Stunk-Ensemblemitglieder Sabine Wiegand, Dennis Prang, Jens Spörckmann und Franka von Werden haben, stellvertretend und symbolisch für das Team des Neusser Stunk, Spenden in Höhe von 15.200 Euro an Johanna Ziege von der gemeinnützigen Organisation 2aid.org für zwei Tiefbohrbrunnen im Westen von Uganda übergeben.

Damit bekommen über 1300 Menschen in zwei Gemeinden demnächst Zugang zu sauberem Wasser.

Jedes Jahr bestimmen die Stunker einen neuen Adressaten für ihre Spendenaktion. ie Stunker des Theaters am Schlachthof haben jeweils im Anschluss an die Vorstellungen der Kabarettshow in der Wetthalle Spenden von den Zuschauern gesammelt und sind sehr stolz darauf, dass in diesem Jahr mehr Spenden denn je zusammengekommen sind.

2aid ist eine rein ehrenamtliche Organisation, die sich seit einigen Jahren für den Zugang zu sauberem Trinkwasser in Uganda und Nepal engagiert. Johanna Ziege ist eine Freiwillige bei 2aid, Neusserin und seit vielen Jahren Zuschauerin des Stunk in der Wetthalle.

Weitere Informationen über die Organisation findet sich im Internet unter www.2aid.org.

(NGZ)