Moers: 31-Jähriger wirft Äste nach Polizist

Er beleidigte sie unflätig und wollte fliehen : 31-Jähriger wirft Äste nach Polizist

Ein 31-Jähriger Mann ist am Freitag auf der Polizeiwache ausgerastet. Der Mann erschien um 13.45 Uhr. Nachdem er die Beamten beleidigt hatte, erhielt er einen Platzverweis. Der Mann verließ daraufhin die Wache und setzte außerhalb des Dienstgebäudes lautstark die Beleidigungen fort.

Der Moerser hob schließlich unterarmdicke Äste vom Boden auf und schleuderte sie in Richtung der folgenden Beamten. Diese konnten den Würfen des Mannes ausweichen. Nachdem er vor den Polizisten weglief und dabei auch immer wieder unkontrolliert auch auf die Straße lief, konnte er anschließend von den Polizeibeamten in Gewahrsam genommen werden. Dabei erlitt ein Beamter leichte Verletzungen. Den Moerser erwartet nun ein Strafverfahren.

(RP)
Mehr von RP ONLINE