1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Horst Und Julian Wohlers: Sohn von Borussia-Legende als Model erfolgreich

Horst Und Julian Wohlers : Sohn von Borussia-Legende als Model erfolgreich

Er ist eine Borussen-Legende: Horst Wohlers. Er gehörte zum Kader unter Trainer Udo Lattek, in dem Größen wie Jupp Heynckes, Berti Vogts, Wolfgang Kleff, Allan Simonsen und Herbert Wimmer spielten, dem 1978 im Düsseldorfer Rheinstadion mit einem 12:0-Sieg gegen Borussia Dortmund der höchste Sieg der Bundesligageschichte gelang. Als Mittelfeldspieler erzielte er in 95 Bundesligapartien sechs Tore für Mönchengladbach, gewann mit Borussia zweimal die Deutsche Meisterschaft und 1979 den UFEA-Pokal. Auch nach seiner Spielerkarriere setzte sich Horst "Fussel" Wohlers für den Verein mit der Raute ein und trainierte unter anderem die U17-Junioren sowie die U23-Mannschaft.

Er ist eine Borussen-Legende: Horst Wohlers. Er gehörte zum Kader unter Trainer Udo Lattek, in dem Größen wie Jupp Heynckes, Berti Vogts, Wolfgang Kleff, Allan Simonsen und Herbert Wimmer spielten, dem 1978 im Düsseldorfer Rheinstadion mit einem 12:0-Sieg gegen Borussia Dortmund der höchste Sieg der Bundesligageschichte gelang. Als Mittelfeldspieler erzielte er in 95 Bundesligapartien sechs Tore für Mönchengladbach, gewann mit Borussia zweimal die Deutsche Meisterschaft und 1979 den UFEA-Pokal. Auch nach seiner Spielerkarriere setzte sich Horst "Fussel" Wohlers für den Verein mit der Raute ein und trainierte unter anderem die U17-Junioren sowie die U23-Mannschaft.

Auch sein Sohn Julian Wohlers engagiert sich für eine Mönchengladbacher Marke. Für das junge Herren-Modelabel "Colours & Sons", das an der Alsstraße beheimatet ist, steht er regelmäßig vor der Kamera und präsentiert von Hemd über Strick bis hin zu Sakko, Weste und Hose die Kollektionen für Onlineshop und Marketing-Maßnahmen. So fand das Fotoshooting für die aktuelle Sommerkollektion auf dem Reme-Gelände in Lürrip statt.

Und wenn Julian Wohlers nicht modelt, dann tritt er ihn die Fußstapfen seines Vaters. Denn der 29-Jährige kickt in seiner Freizeit bei Fortuna Mönchengladbach.

Mit dem Verein ist ihm erst kürzlich der Aufstieg in die Kreisliga B gelungen.

(sibr)