1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Brand vor dem Museum Abteiberg

Mönchengladbach : Brand vor dem Museum Abteiberg

Schlug der "Feuerteufel" von Mönchengladbach erneut zu?

Die Feuerwehr musste gestern kurz nach Mitternacht zu einem Feuer am Museum Abteiberg ausrücken. Dort brannte ein mit Pallettenholz gefüllter Abfallcontainer, der direkt vor der Fassade abgestellt worden war. Der Brand beschädigte Fenster des Museums. Dadurch drang Rauch ins Gebäude ein, der die automatische Brandmeldeanlage auslöste. Durch die Brandbekämpfung entstand eine starke Rauch- und Wasserdampfentwicklung im Bereich der Abteistraße.

Die Polizei konnte gestern noch nicht ausschließend, dass in diesem Fall wieder der "Feuerteufel" von Mönchengladbach gezündelt hat, der in der Nacht zum vergangenen Donnerstag an vier Stellen in der Innenstadt (Lambertstraße, Stepgestraße, Berliner Platz und Abteistraße) Altpapier in Brand steckte. Dabei waren Hauswände und Fahrzeuge zum Teil immens beschädigt worden.

Gestern wurde die Feuerwehr außerdem noch zu einem Brand in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Viersener Straße gerufen. Die Wehrleute stellten am Einsatzort fest, dass eine brennende Kerze eine Tischlampe im Wohnzimmer entzündet hatte. Die Flammen waren von der Mieterin noch vor Eintreffen der Feuerwehr beherzt mit einem Eimer Wasser gelöscht worden. Die Feuerwehrkräfte brauchten anschließend nur kleinere Nachlöscharbeiten zu erledigen.

(RP)