1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Stadtgespräch

Gladbacher Bank: Banker und Kinder im Theater

Gladbacher Bank : Banker und Kinder im Theater

Die Gladbacher Bank hat ihren jungen Kunden ein echtes Erlebnis geboten und sie ins Theater Rheydt eingeladen. Über 500 Gäste der Gladbacher Bank verfolgten das Theaterstück "Pinocchio", das als Ballett von Robert North nach Carlo Collodi neu inszeniert wurde. Vorstandsmitglied Heinz-Josef Born begrüßte die Gäste: "Ich erinnere mich noch, als ich vor 50 Jahren das erste Mal in diesem Theater mit großer Begeisterung eine Aufführung ansah", so Born. Mit beeindruckenden Bildern wurden die Kinder in die Welt des "Pinocchio" entführt. Mit weit aufgerissenen Augen verfolgten die Kinder die Aufführung.

Die Gladbacher Bank hat ihren jungen Kunden ein echtes Erlebnis geboten und sie ins Theater Rheydt eingeladen. Über 500 Gäste der Gladbacher Bank verfolgten das Theaterstück "Pinocchio", das als Ballett von Robert North nach Carlo Collodi neu inszeniert wurde. Vorstandsmitglied Heinz-Josef Born begrüßte die Gäste: "Ich erinnere mich noch, als ich vor 50 Jahren das erste Mal in diesem Theater mit großer Begeisterung eine Aufführung ansah", so Born. Mit beeindruckenden Bildern wurden die Kinder in die Welt des "Pinocchio" entführt. Mit weit aufgerissenen Augen verfolgten die Kinder die Aufführung.

Das besondere Highlight war im Anschluss das Treffen mit den Schauspielern. Im Theatercafe wurden leckere Kuchen und Getränke serviert. Die Kinder hatten Gelegenheit, Fragen zu stellen und sich mit den Schauspielern fotografieren zu lassen. Zum Abschluss gab es noch ein Poster und einen Schokoladennikolaus als Erinnerung", berichtet Niko Stamtsis, Marketingleiter der Gladbacher Bank. "Bereits seit vielen Jahren kooperieren wir mit dem Theater Mönchengladbach/Rheydt und unterstützen alljährlich das Kindermärchen."

(RP)