1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Blaulicht

Brand in Krefeld: Starker Rauch durch Brand in leerstehendem Haus

Einsatz in Krefeld : Starker Rauch durch Brand in leerstehendem Haus

Am Freitagmorgen musste die Feuerwehr in Krefeld zu einem Brand in einem leerstehenden Gebäude ausrücken. Es gab eine enorme Rauchentwicklung, die Ursache ist unklar.

Um kurz nach fünf Uhr morgens wurde die Feuerwehr Krefeld alarmiert, da dichter Rauch aus einem Gebäude an der Kölner Straße/Von Ketteler Straße drang. Die Feuerwehr musste mit drei Trupps unter Atemschutz arbeiten, berichtete der Einsatzleiter.

Das Feuer war in dem leerstehenden Gebäude aus ungeklärter Ursache ausgebrochen, es brannten zunächst zurückgelassene Einrichtungsgegenstände und Unrat. Dann sprang das Feuer auf eine Holzdecke über, so dass dichter Rauch entstand, berichtete der Einsatzleiter weiter.

Verletzt wurde niemand, das Haus steht leer und soll vermutlich abgerissen werden.

(top)