Monheim: 36-Jähriger stirbt nach gewaltsamem Streit - Polizei fahndet nach Tätern

Polizei fahndet nach Tätern : 36-Jähriger stirbt nach gewaltsamem Streit in Monheim

In der Nacht zu Samstag ist es in Monheim zu einem blutigen Streit gekommen. Dabei wurde ein 36-Jähriger tödlich verletzt. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich der Streit auf der Straße entzündet, nach ersten Erkenntnissen waren drei Männer beteiligt.

Der 36-Jährige erlitt schwerste Verletzungen und starb später im Krankenhaus, die beiden anderen Männern flüchteten. Warum der Streit eskalierte, blieb zunächst unklar. Nähere Angaben zum Verlauf der Auseinandersetzung machte die Polizei nicht.

Die Fahndung nach den beiden Tätern läuft – laut Zeugenaussagen entkam einer der Männer mit dem Fahrrad, der zweite Mann zu Fuß. Eine Mordkommission sucht nach weiteren Zeugen.

(felt/dpa)
Mehr von RP ONLINE