Wülfrath: Lückenbüßer

Wülfrath: Lückenbüßer

Das Interesse von Freizeitsportlern an dem neuen Panorama-Radweg Niederbergbahn ist offensichtlich groß, wenn schon Monate vor der Fertigstellung Anfragen im Wülfrather Rathaus eingehen. Auch die Erfahrungen anderer, etwa Solingens mit der Korkenziehertrasse zeigen, wie beliebt solche Radwege, die kaum Steigungen aufweisen, bei Radfahrern, Inlinern und Skatern sind.

Auch viele Spaziergänger und Jogger oder Nordic Walker nutzen diese Wege. Somit dürfen Kreis und die Städte Wülfrath, Velbert und Heiligenhaus hoffen, einen echten Anziehungspunkt zu schaffen. Auch die überregionale Anbindung ist ein Pluspunkt und könnte Fahrradtouristen nach Wülfrath ziehen. Nur einen Nachteil hat das Projekt: Für die Circle Line soll es wieder verschwinden. Bei einem Erfolg eigentlich nicht darstellbar. JÜRGEN FISCHER

(RP)
Mehr von RP ONLINE